Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
.htaccess-Zugangksontrolle geht nicht mehr

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zorg
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jan 2006 22:18   Titel: .htaccess-Zugangksontrolle geht nicht mehr

Seit dem Update auf Fedora Core 4 gehen meine mit .htaccess realisierten Zugriffskontrollen nicht mehr. Benutzername und Passwort werden beim Aufruf einer entsprechenden Seite abgefragt aber nicht akzeptiert.

Das spannende ist, dass die Apache-Logfiles nichts aussagen, da steht nur drinn, das der Fehler 401 aufgetreten ist (als wenn ich das nicht schon wüsste), keine Info über irgend eine Datei/ein Zugriffsproblem etc.

Weiß jemand, woran das liegen könnte?
 

Zorg
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jan 2006 11:39   Titel:

Nachtrag: Mit den Logfiles meine ich die access- und vaccess-Logs des Apache unter /var/log - gibts eventuell noch andere Stellen, an denen man nachsehen könnte?
 

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 06. Jan 2006 13:16   Titel:

hi

von welcher fedora version hast du geupdatet?

nur so eine idee aber schalte mal selinux aus.
bzw. schau unter /var/log/messages ob dort was drinnsteht bei einem zugriff.

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Zorg
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jan 2006 20:35   Titel:

Ich habe von FC3 geupdated.

SELinux sollte eigentlich nicht aktiviert sein, zumindest gab es die /etc/sysconfig/selinux gar nicht erst - und in /var/log/messages ist auch nix zu sehen gewesen. Sad
 

Zorg
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Feb 2006 8:18   Titel:

So, nach dem SELinux ganz sicher deaktiviert ist, klappt die Anmeldung immer noch nicht, allerdings habe ich jetzt den passenden Errorlog-Eintrag gefunden.

Da beschwert sich der httpd tatsächlich, dass der beim Authentifizierungsversuch angegebene MySQL-User (!!!) nicht existiert. Ich habe allerdings noch nie irgend was mit einem MySQL-User gemacht, die .htaccess verweisst auf eine Datei .htpasswd in der Benutzername und verschlüsseltes Passwort stehen.

Was hat sich bei FC4 hier geändert?

Thx

Zorg
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy