Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
/ Partition verkleinern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pseudomonas



Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 120
Wohnort: /home/anonymous

BeitragVerfasst am: 06. Jan 2006 13:20   Titel: / Partition verkleinern

Hi,

als ich vor ein paar Wochen Suse 10.0 auf meinem PC installiert habe, habe ich, da ich Linux-Anfänger bin, die Standard-Partitionierung, die Suse vorschlug übernommen. Jetzt habe ich einen Mountpoint für die Swap Partition ( 1 GB ) und einen Mountpoint für / (187 GB !) Sehr geschickt.... Evil or Very Mad

Da man ja nun vor dem Ändern der Partitionierung die entsprechende Partition unmounten muss hab ich natürlich jetzt ein Problem.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, die / Partition zu verkleinern um noch Partitionen für /home usw. zu erstellen ? z.B. per Suse 10.0 Live-DVD booten und dann per Yast die / Partition zu verkleinern ? oder zerschießt man sich dabei dann das System.


Gruß
Gunnar Cool
_________________
F#mmaj7/9
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 06. Jan 2006 13:33   Titel:

hi

mit qtparted kannst du partitionen verändern.
ist bei suse sicher dabei.
aber daneben gehen kann immer was also backupen.

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Pseudomonas



Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 120
Wohnort: /home/anonymous

BeitragVerfasst am: 09. Jan 2006 9:32   Titel:

Hi Arno,

danke für die Hilfe Smile

aber vor dem Ändern der Partition muss ich diese doch unmounten... ? Da ich nur einen Mountpoint für das Wurzelverzeichnis, also "/" habe sehe ich nur die Möglichkeit einen Umweg über eine Live-CD (Knoppix, oder Suse-Live) zu gehen, um dann "/" auf /dev/hdb zu unmounten und die Partition zu ändern...

oder liege ich da falsch?

Gruß
Gunnar Cool
_________________
F#mmaj7/9
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 09. Jan 2006 9:56   Titel:

Im Prinzip hast Du Recht: Eine Partition, die Du verändern möchtest, darf nicht gemountet sein. Das ist auch der Grund, weshalb Du eine Live-CD einsetzen musst, denn das Root-Dateisystem muss ja immer gemountet sein.

Nur musst Du die Partition nicht unmounten, wenn Du von einer Live-CD bootest - zumindest nicht, wenn die Live-Distri Deine Platten beim Booten nicht anpackt, aber das definiert ja gerade eine Live-Distri... Knoppix mountet zumindest per Default keine Partition.

Allerdings zieht sich zumindest Knoppix einen auf Platte vorhandenen Swap-Space an, falls vorhanden. Daher am Knoppix-Bootprompt den "noswap"-Parameter nicht vergessen oder hinterher in einer Rootshell "swapoff -a" eingeben, bevor Du die Partitionstabellen änderst.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Pseudomonas



Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 120
Wohnort: /home/anonymous

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2006 9:12   Titel:

Hi Jochen,

Danke für die Hilfe! Very Happy

Ich werde das mal ausprobieren!

Gruß
Gunnar Cool
_________________
F#mmaj7/9
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy