Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 10. Dez 2018 11:38

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06. Jan 2006 13:35 
Kann mann mit wget eine grosse Datei während des Download zerkleinen ? Gruss


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06. Jan 2006 14:01 
Offline
prolinux-forum-admin
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2000 15:37
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich
Nein, wget selbst kann das nicht. Aber wget kann die herunterzuladende Datei auf die Standardausgabe schreiben, von wo aus split die Datei auftrennen kann:
Code:
wget -O - http://meine.url.com/meine/datei.iso | split -b 100m - datei.iso.
"-O -" lässt wget die Datei nach stdout schreiben, split zerlegt alles von stdin (-) in 100MB (-b 100m) große Stücke, die "datei.iso.aa", "datei.iso.ab", ... genannt werden (datei.iso.).

Sollte der Download in die Binsen gehen, kannst Du Dir die Option -c für continue allerdings abschminken. Dann musst Du es nochmal ganz von vorne probieren.

Jochen

_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06. Jan 2006 17:10 
danke !

funktioniert das aber auch, wenn die Datei noch nciht fertig runtergeladen ist ?
Wenn ich eine Videodatei (wmv) herunterlade, kann ich es das Ganze auch zum Schluss mit split wiederzusammenhängen ?

Gruss


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06. Jan 2006 20:09 
Offline
prolinux-forum-admin
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2000 15:37
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich
Hi,

erstmal zu Punkt 2: Dateien wieder zusammenzuhängen ist einfach, wird aber nicht mit split gemacht. Das Kommando dazu lautet cat (concatenate, aneinanderhängen/verbinden).
Code:
cat datei.iso.* > datei.iso
Da das "*" dafür sorgt, dass die Dateinamen alphabetisch sortiert werden, erhältst Du exakt das gewünschte Ergebnis.

Zu Punkt 1: Kannst Du die Frage bitte noch mal präziser stellen? Ich kapiere nicht genau, was Du meinst. wget lädt die Datei und schaufelt sie nach stdout, parallel dazu packt split seinen Input in 100MB großem Packen weg...

Jochen

_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06. Jan 2006 22:03 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
Zitat:
Wenn ich eine Videodatei (wmv) herunterlade
Laß mich raten. 56k? Wenn das so ist brauchst du die Datei nicht zu splitten. Sieh in das Verzeichnis in das wget die Datei schreibt und öffne sie einfach mit dem Programm deiner Wahl. Das kopiert den Inhalt der Datei in aktueller Größe in den RAM und hat keinen Einfluß auf die Originaldatei auf der Platte oder die Daten im Puffer.

MfG, Klopskuchen

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de