USB wird nicht immer erkannt

Antworten
Nachricht
Autor
df9ik
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jan 2006 14:26

USB wird nicht immer erkannt

#1 Beitrag von df9ik » 22. Jan 2006 14:37

Hallo,

ich habe hier SUSE 10.0 auf einem IBM Laptop TP600X installiert.
Wenn ich ein Gerät an den USB Port anstecke wird es nur manchmal erkannt.
Bei "kcmusb" erscheint es meist kurz und verschwindet dann wieder! Beim erneuten Einstecken wird es dann garnicht mehr erkannt.
Manchmal bleibt der Eintrag auch stehen, dann wird es automatisch gemountet und ist benutzbar.
Unter "Knoppix" und unter WinXP bestehen die Probleme nicht.

Hat jemand eine Idee? Meister Google konnte mir bisher nicht weiterhelfen.

Gruß Ralf

Nächstes mal...

#2 Beitrag von Nächstes mal... » 23. Jan 2006 22:41

Um was für ein Gerät handelt es sich denn?

Gruß

df9ik
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jan 2006 14:26

#3 Beitrag von df9ik » 24. Jan 2006 20:28

Hallo,
das Problem trat mit allen USB Geräten auf.
Zwischenzeitlich kann ich den Fehler sicher auf die ACPI schieben.
Bei ACPI=off in der Bootoption funktioniert nun alles.

Dafür hänge ich nun in der WLAN Falle. Mein alter "Fujitsu Connectbird" auch als XI-725 bekannt wird von Suse10 zwar als Intersil Prism2 Adapter erkannt und kann im Yast konfiguriert werden. Die LED bleibt jedoch aus und iwconfig kennt ihn auch nicht.

Gruß Ralf

Jonboy
Beiträge: 57
Registriert: 29. Okt 2005 20:07

#4 Beitrag von Jonboy » 11. Feb 2006 16:15

Hi!

Mach mal ein online Update.. Bei Suse gibts da nen Bug in der USBerkennung.

df9ik
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jan 2006 14:26

#5 Beitrag von df9ik » 11. Feb 2006 16:43

Hallo Jonboy,

das Problem liegt anscheinend daran, daß Suse nicht gleich Linux ist...

Ich habe mir nun den gleichen Kernel bei kernel.org geholt und nun funktioniert es problemlos. Mit dem Suse Kernel geht es auf 2 verschiedenen Rechnern leider nicht.

Gruß Ralf

Antworten