IP auf Server adden unter Suse 9.3

Antworten
Nachricht
Autor
mister_serve

IP auf Server adden unter Suse 9.3

#1 Beitrag von mister_serve » 31. Jan 2006 15:03

Hallo!

Ich wollte eine weitere IP auf meinem Server adden,
hatte aber vorher Debian und dort muss man nur ne datei editieren und neustarten.
Bei Suse scheint das nicht so zu sein.
Wenn ichs mit ifconfig eth0:1 <ip> netmask <netmask> broadcast <ip>
versuche, schmeisst er die IP nachm Reboot ausser config raus.

Könnt ihr mir bitte helfen bzw. mir sagen wies geht?

Schonmal danke im vorraus!

Benutzeravatar
Hans Solo
prolinux-forum-admin
Beiträge: 601
Registriert: 20. Apr 2004 12:19
Wohnort: AT
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Hans Solo » 31. Jan 2006 15:36

hi

kenne suse zwar nicht aber
schau mal in
/etc/sysconfig
nach
dort sind auch die netzwerkdateien.
welche man kopieren bzw. editieren muss.

mfg
arno
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer

mister_serve

#3 Beitrag von mister_serve » 31. Jan 2006 16:01

ja da hab ich schon geschaut.

eigentlich müsste ich in /etc/sysconfig/network eine datei erstellen namens ifcfg-eth0:1 und dort reinschreiben

STARTMODE=onboot
BOOTPROTO=static
IPADDR=<ip>
NETMASK=<netmask>
BROADCAST=<ip>

dann ifup eth0:1 und dann neustarten

aber das funzt net.

Benutzeravatar
Hans Solo
prolinux-forum-admin
Beiträge: 601
Registriert: 20. Apr 2004 12:19
Wohnort: AT
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Hans Solo » 31. Jan 2006 16:40

hi

füge in die datei noch ein
DEVICE=eth0:1

bzw. was für eine fehlermeldung kommt denn?

mfg
arno
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer

Gast

#5 Beitrag von Gast » 31. Jan 2006 18:22

Also, wenn schon SuSE, dann einfach YaST, die Netzwerkkarte bearbeiten,
-> besond. Einst. -> Erweitert -> zusätzl. Adr. ...

mister_serve

#6 Beitrag von mister_serve » 01. Feb 2006 4:45

gehe mal davon aus dass ich einfach shellseitig "yast" eingeben muss.
geht aber nich, kennter nich

mister_serve

#7 Beitrag von mister_serve » 01. Feb 2006 4:46

ok als root wird das schon eher was =)

Antworten