Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Derver-Distributor
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
VinceVega
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2006 20:35   Titel: Derver-Distributor

Hallo!
Ich habe einige Vielleicht dumme Fragen.
Wir haben ein kleines Privates Unternehmen (Handwerklich) in dem nun Endlich ein Computer-Netzwerk entsteht (Früher 1 PC jetzt 2 miteinander Vernetzte, weitere sollen kommen).
Nun möchte ich einen Server aufbauen der:
1. Datenspeicher
2. Druckerserver (2Parralel [Scanner, Nadeldrucke, Plotter] mehrere USB Geräte)
3. Überwachungsanlage (videoüberwachung)
ist.
Auf den PC´s läuft Windows 2000 und für Office-Anwendungen wollten wir Open-Office nutzen. Eine Firmensoftware wäre auch in kürze erwünschenswert.
Für den Server dachte ich nun Linux zu verwenden aber ich kenne mich da noch kaum aus.
Daher die Frage welche Distribution da am Empfehlenswertesten ist. Sie soll neben den oben genannten Aufgaben auch die Nutzer, ihre Rechte und alles verwalten können (wenn das überhaupt geht).

Ich kenne mich mit Linux überhaupt noch nicht aus aber finde nach allem was ich gehört habe den Pinguin sehr gut. Wo kann man sich denn am besten über die Materie schlau machen um langsam einen Server aufzubauen der die Aufgaben übernimmt?

Besten Dank für eure Hilfe!
 

rattenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2006 22:26   Titel:

Stell Dir einen Systemadministrator ein, der kann Dir alle Fragen beantworten.

ratte
 

Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2006 23:18   Titel:

Über Samba gibt es doch genug (online-)Literatur, wo deine Fragen zur Nutzerverwaltung, Druckserver Datenspeicherrung.geklärt werden.
? (Sane-Netzwerk)Scannen vom Windos-Client, keine Ahnung
? Videoüberwachung analog oder digital (evtl. Webserver im Okular) ?
 

VinceVega
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Feb 2006 11:46   Titel:

Also für nen Server-Admin haben wir sich nicht genug Kohle. Ist halt nur ein kleines Unternehmen. Von daher denke ich mal das die Antwort am Thema vorbei ist.

Den scanner kann man ja auch zur Not noch an einen Clienten anschließen wenn sowas mit Linux und Windows nicht zusammen geht.

Zum Thema Übewachung sollte das ganze denn digital laufen. Hier wurde halt schon öfters was entwendet so das ich einige Kameras a einen PC angeschlossen habe und mit einer Software hier nun aufzeichnungen mache. Aber soll dann in Zukunft der Server übernehmen.
Aber als Webserver soll der sicher nicht fungieren. Einfach ein LAN-Server.
 

Scory



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2006 14:14   Titel:

Jede Distribution ist "geeignet" - Linux ist nun einmal Linux. Die Frage ist am Thema vorbei, weil die Distribution nicht dazu beiträgt, ob man deine Wünsche auch umsetzen kann.

Grundsätzlich brauchst Du einen Sambaserver, der simuliert einen Windows Server auf Linux.

Für Scanner kennt Windows keine Möglichkeit, diese im Netz einzubinden; das liegt an dem berühmten TWAIN-Scanner-Protokoll. Mit SANE unter Linux wäre das ggf. trotzdem möglich,habe ich aber keinerlei Erfahrung mit.

Du wirst nicht umhin kommen, Dir GEWALTIGE Kenntnisse in UNIX (Linux) anzueignen, der Tipp mit dem Administrator war da sicherlich ernst gemeint. Ein Forum wie dieses kann Dir nur bei konkreten Problemchen helfen, aber den generellen Durchblick mußt Du Dir selbst aneignen. Man wird nicht durch ein, zwei Fragen in einem Forum von null auf hundert zum UNIX-Administrator. Das ist ein langer, steiniger Weg.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

VinceVega
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Feb 2006 19:01   Titel:

Hallo!
Nun ja, Das ich da menge lernen muß ist mir klar. Aber eben da ich mich mit dem Theam bislang nur am Rande beschäftigt habe und dies nun ändern will kommen nunmal die ersten Fragen auf.
Da es halt so viele Distributoren gibt die sicher alle vor und nachteile haben dachte ich einfach das es vielleicht eine gibt die für mein "Problem" besser geeignet ist.
Aber ich denke ich werde mir dann mal eine besorgen und versuchen mich damit dann in Linux rein zu Fuchsen.
Ihr habt mir auch schon sehr geholfen. Gerade wegen Samba und sane und so.

Ich denkeich suche mir dann jetzt einen der Größeren Distris raus und versuche einfach mal zu nebenbei.
 

rattenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Feb 2006 21:58   Titel:

Wieviel arbeitslose Systemadministratoren hast du denn schon gefragt, wieviel Geld sie fuer Dienste in deiner Firma haben wollen und wieviel Kohle ist dir fuer ein vermutlich einwoechiges Projekt mit Servicearbeiten 1x im Monat zuviel?

kopfschuettel,
ratte
 

Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Feb 2006 0:51   Titel:

»Webserver im Okular«
Ich meinte so'ne Kamera, die nicht nur einfach digitales Bild liefert (wovon Du wahrscheinlich einige per USB angestöpselt hast, im Volksmund fälschlich oft als Webcam betitelt), sondern eine welche Mann oder Frau an's LAN stöpselt, wo sie dann »richtiges Internet«-Fernsehen liefern (auch ohne deinen Server).
 

VinceVega
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Feb 2006 9:18   Titel:

Auch nicht wirklich. Zur Zeit habe 2 von diesen "Webcams". Das ist richtig. Aber hier sollen auf dauer mindestens 5 richtige Überwachungskameras angeschlossen werden. Teilweise mit Nachtsicht und so. Die haben bessere Objektive und machen auch auf größere Entfernungen gute Bilder.

Zum Thema einen Serveradmin wollte ich noch sagen das es für eine 3-Mann Starke Firma doch etwas übertrieben ist. Vor allem da das kleine Netzwerk das bislang besteht keine 200€ gekostet hat und das ganz nicht viel Teurer werden kann/darf. Es ist halt ein kleines Familienunternehmen mit Unterstützung aus der Familie und darum kommen wir mit einem PC nicht mehr hin. So verlockend sich ein Admin anhört ist das für hier etwas übertrieben.
 

Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Feb 2006 21:04   Titel:

»... 5 richtige Überwachungskameras ... «
Hört sich nach solidem, analogen Kram an (gibt auch neueres), wären also Videokarten mit 4 (gibts mehr?) Eingängen und Hardware Mpeg4 nötig. Das gehört ja schon ins Multimedia-Forum. Günstig wäre vielleicht, mann baut sich irgendwo diesen Kram ab, wenn sie mal nicht so richtig hinschauen, diesen ganzen Aufzeichnungsplunder natürlich auch gleich mit, da ist es allerdings meist schwierig 'ran zu kommen, ist immer recht verbunkert der Mist..
 

VinceVega
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Feb 2006 4:53   Titel:

Das zeug gibt es auch schon digital. Und auch entsprechende Karten die dann (wie man mir sagte) bis zu 16 Kameras unterstützen.
Ein Programm überwacht ob sich das Bild ändert und wenn geungänderung vorhanden ist werden die Bilder gespeichert. Das gibts angeblich auch alles für Linux aber da hätte ich jemanden der mir etwas behilflich sein kann.
Will halt nicht so viele Videorecorder hier stehen haben die ja dann auch alle angeschaut werden müssen. Also Digital und nur das was man braucht.
Mit meinen "Webcams" klappt das ganz gut jedoch auf entfernung...
 

lutmila
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Feb 2006 10:12   Titel: Re: Derver-Distributor

[quote="VinceVega"]Hallo!
Ich habe einige Vielleicht dumme Fragen.
Wir haben ein kleines Privates Unternehmen (Handwerklich) in dem nun Endlich ein Computer-Netzwerk entsteht (Früher 1 PC jetzt 2 miteinander Vernetzte, weitere sollen kommen).
Nun möchte ich einen Server aufbauen der:
Versuche es mal mit EisFair
http://www.eisfair.de
 

VinceVega
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Feb 2006 16:21   Titel:

Perfekt!
Genau sowas hatte ich gesucht. Bin jetzt am Zweifeln. Hab suse schon fast drauf. Na ja, ich schau mir Suse erstmal an und wenn das doch zu viel ist versuche ich Eisfair mal. Sieht aber genau danach aus was ich suchte!

Danke!!
 

VinceVega
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Feb 2006 13:49   Titel: Bericht

Hallo!

Also, ich habe mir mal Suse-Linux (SL-10.0 OSS) gezoegn und drauf installiert. Na ja sach ich nur. Erstmal 5CD downloaden weil die Internetinstallation ständig abbricht. Dann 2GB Installierne für soweit ich sehe hauptsächlich das Grundsystem was dann aber auch erstmal nen Tag dauert. Und dann soll das alles noch konfiguriert werde. Dazu kommt das es auf dem 700MHz Rechner total langam läuft (W2k ist der reinste Rennwagen im gegensatz dazu). Also Voll die Hölle um damit nen Server zu machen.
OK, die Installarion läuft hauptsächlich automatisch und erkennt so ziemlich alles aber dennoch steht jedes Windows system schneller, benötigt weniger Platz, und dabei sind die ganzen zusatzprogs dann installiert und alles ist konfiguriert. Insofern denke ich das Linux da noch ne menge aufzuhohlen hat.

Dann hab ich dies Eisfair ausprobiert. Sau kleines Programm kann verdammt viel und ist perfekt für server geeignet soweit ich das sehe. Nur die Konfiguration ist etwas schwieriger und für einen der sich bislang nur mit Windows auskennt doof erklährt. Aber immer besser als son ganzen Linux-System aufzubauen für nen Server.
Außerdem ist das sau schnell. Selbst MS-Dos war langsamer.

Gibt es da vielleicht noch andere Programme ähnlich Eisfair die für nen Windows-umsteiger etwas leichter zu verstehen sind und die besser fürn Server geeignet sind als so ein ganzen Linux-System? Denn Linux würde ich erst wieder auf nen Client packen wenn das ales nicht mehr so extreme Übergröße hat und Unendlich Resourcen braucht.

[/code]
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 07. Feb 2006 20:20   Titel:

> und für einen der sich bislang nur mit Windows auskennt doof erklährt.
Das die Didaktik nicht auf dich zugeschnitten wurde war lediglich ein tragischer Unfall. Nein Quatsch, die Erklärung ist gar nicht auf diese Intention zurückzuführen. Ja, ich finde es auch unglaublich. Aber das Leben ist hart.

> Gibt es da vielleicht noch andere Programme ähnlich Eisfair die für nen Windows-umsteiger
> etwas leichter zu verstehen sind und die besser fürn Server geeignet sind als so ein ganzen Linux-System?

Was denn nun?
> Perfekt!
> Genau sowas hatte ich gesucht.
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy