Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
mixereinstellung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
herr mux
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Feb 2006 21:34   Titel: mixereinstellung

Hallo

Ich möchte über meinen Soundchip(via onboard/AC97) alte Kasetten als mp3 auf meinem Rechner speichern. Ich weiß zu diesem Thema ist schon tausendfach geantwortet worden, aber irgendwie ist "meine " Lösung nicht dabei - oder ich bin zu doof zum suchen.

Also folgendes ist mein Problem: Der Soundchip spielt alles ab was vom Rechner kommt (mp3, systemklänge etc.) Wenn ich an den line-in oder Mic anschluß das kasettendeck anschließe, kommt der Klang auch am Ausgang der Soundkarte an. Leider gelingt es mir nicht diesen Klang "mitzuschneiden". Ich habe schon alle möglichen progs durch probiert(krec, sweep, audacity), aber keines will, außer rauschen, etwas aufnehmen. Mit kmix und alsamixer habe ich schon rumprobiert (alle Kanäle anschalten, einzeln abschalten...).

Am Anfag habe ich mit OSS meinen Soundchip betrieben, funktionierte auch einwandfrei (Ausgabe). Nachdem ich ein wenig im netz gesucht habe abe ich Alsa installiert. Jetzt gibt es noch viel mehr Regler in kmix als vorher, was nicht unbedingt zu mehr Verständnis meinerseits beiträgt.
Leider habe ich sonst keinerlei Ahnung von Soundkarten und Kernelmodulen. IRgendwelche Soundmodule sind geladen und der Soundchip wird richtig erkannt. Habe echt keinen Schimmer mehr an was es noch liegen könnte.
Hier noch ein paar Komandoausgaben

lsmod

Module Size Used by
ppp_deflate 6336 0
zlib_deflate 22232 1 ppp_deflate
bsd_comp 6080 0
nls_cp437 5760 1
sr_mod 17828 0
sd_mod 21568 0
sg 38624 2
tsdev 7360 0
mousedev 10068 2
psmouse 20104 0
fglrx 435072 7
ipt_MASQUERADE 3904 1
iptable_nat 24812 2 ipt_MASQUERADE
ipt_state 2048 1
ip_conntrack 35328 3 ipt_MASQUERADE,iptable_nat,ipt_state
iptable_filter 2880 1
ip_tables 17984 4 ipt_MASQUERADE,iptable_nat,ipt_state,iptable_filter
ppp_async 12288 1
af_packet 22408 4
parport_pc 34944 1
lp 10948 0
parport 41544 2 parport_pc,lp
ipv6 252320 10
ppp_generic 29908 7 ppp_deflate,bsd_comp,ppp_async
slhc 7936 1 ppp_generic
snd_seq_oss 34304 0
snd_seq_midi 8480 0
snd_seq_midi_event 7936 2 snd_seq_oss,snd_seq_midi
snd_seq 53520 5 snd_seq_oss,snd_seq_midi,snd_seq_midi_event
snd_via82xx 26592 4
snd_pcm_oss 53668 0
snd_mixer_oss 19904 1 snd_pcm_oss
snd_pcm 96996 4 snd_via82xx,snd_pcm_oss
snd_timer 25284 8 snd_seq,snd_pcm
snd_ac97_codec 64452 1 snd_via82xx
snd_page_alloc 11460 2 snd_via82xx,snd_pcm
gameport 4736 1 snd_via82xx
snd_mpu401_uart 8000 1 snd_via82xx
snd_rawmidi 24928 2 snd_seq_midi,snd_mpu401_uart
snd_seq_device 8264 4 snd_seq_oss,snd_seq_midi,snd_seq,snd_rawmidi
snd 55140 23 snd_seq_oss,snd_seq_midi,snd_seq_midi_event,snd_seq,snd_via82xx,snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_pcm,snd_timer,snd_ac97_codec,snd_mpu401_uart,snd_rawmidi,snd_seq_device
soundcore 10400 1 snd
via_ircc 26448 0
irda 196032 1 via_ircc
ehci_hcd 29444 0
uhci_hcd 31376 0
usbcore 107292 4 ehci_hcd,uhci_hcd
tmscsim 36672 1
scsi_mod 121868 4 sr_mod,sd_mod,sg,tmscsim
8139too 25984 0
8139cp 20672 0
mii 5184 2 8139too,8139cp
crc32 4352 2 8139too,8139cp
pci_hotplug 36272 0
via_agp 7616 1
agpgart 33960 2 via_agp
evdev 9536 0
capability 4164 0
commoncap 7232 1 capability
ide_cd 43140 1
cdrom 39968 2 sr_mod,ide_cd
rtc 12664 0
xfs 625080 0
reiserfs 234864 0
jfs 180860 0
vfat 14656 0
fat 46592 1 vfat
isofs 36024 1
ext2 72424 0
ext3 125672 3
jbd 61208 1 ext3
mbcache 9220 2 ext2,ext3
ide_disk 19776 5
ide_generic 1472 0
via82cxxx 14236 1
ide_core 148512 4 ide_cd,ide_disk,ide_generic,via82cxxx
unix 28528 328
fbcon 30276 72
font 8448 1 fbcon

Da fällt mir auf das die Modulliste ganz schön lang ist, vielleicht ist ja irgenwas zuviel geladen? Weiß aber leider nix mit den ganzen Bezeichnungen anzufangen.

Wäre schön wenn noch jemand eine Idee hätte.

Ach so, unter Winows funktionierte alles bestens, kaputt ist also nix
system: debian testing kernel 2.6.8 (als deb Paket nicht selbst kompilliert)

Andre
 

Pseudomonas



Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 120
Wohnort: /home/anonymous

BeitragVerfasst am: 03. Feb 2006 9:39   Titel:

Hi André,

1. hast Du auch die ensprechende Input-Quelle im Mixer ausgewählt (z.B. Line-In) ausgewählt?

2. den Mic-Eingang solltest Du unter keinen Umständen zum Aufnehmen der Kassetten verwenden. Die Qualität ist viel zu schlecht. Immer den Line-In der Soundkarte benutzen.

Gruß
Gunnar Cool
_________________
F#mmaj7/9
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

herr mux
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Feb 2006 13:33   Titel:

Danke erst mal für deine Antwort.
Wenn du mit "anschalten" die roten "Lämpchen" auf der linken bzw unteren Seite meinst - Ja die habe ich angeschaltet und auch die jeweiligen grünen. Ich habe auch die Regler aufgedreht.

Ich denke inzwischen, daß es eventuell doch an den Kernel Modulen liegt - das sind irgendwie so viele mit snd-irgendwas. Da ich vor der ALSA instalation auch schon Sound(Ausgabe) hatte, ist es vielleicht möglich, daß sich die OSS mit den ALSA Modulen in die Quere kommen??? Aber wie geschrieben, wenn ich in den line-in einen Sound reinlasse, kommt er am line-out wieder raus. Oder ist das etwa Hardwaremäßig sowieso so?
Habe leider wenig Ahnung von Kerneln und Modulen.
Vielleicht kann ja noch jemand was aus der Modulliste "lesen"
 

benito



Anmeldungsdatum: 16.05.2004
Beiträge: 49
Wohnort: Witten

BeitragVerfasst am: 03. Feb 2006 17:37   Titel: mixereinstellung

Hi Andre,
wenn Du Sound hörst kanst Du das Problem auch garantiert in den Griff
kriegen.
Zunächst schau doch mal in die Datei /home/meinname/.xsessionerrors.
Gibt es da irgendwelche Einträge die auf Probleme mit dem Sound hindeuten? Wenn ja, welche ? ...Posten !
--
Habe selbst schon einiges über Line_in, NICHT über Mic_in aufgenommen.
Pseudomonas hat hier vollkommen recht !
Hierzu habe ich gute Ergebnisse mit dem Konsolenprogchen aplay erzielt.
Ist vermutlich bei den alsa-tools dabei.
--
Aber check zunächst mal das obige ab...

Gruß benito
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

herr mux
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Feb 2006 22:34   Titel:

Danke auch dir für die Antwort
Bin leider gerade bei meinen Schwiegereltern und habe den Desktoprechner nicht mit Wink . Kann also momentan keine Daten von meiner Platte holen.
Das" Witzige" ist, daß mein Schwiegervater mir zeigen wollte wie man Kassetten mit dem Rechner aufnimmt und die selben Probleme hat. Er hat eine cent.os distri mit Alsa und ebenfalls einen onboardchip (intel irgenwas /AC97) Auch bei ihm saugt der Chip zum line in alles rein und spukt es zum line out wieder raus, ohne das man irgendwas mitschneiden könnte.
Vorher hatte er eine ältere RedHat distri drauf und damit klappte alles ohne große Einstellerei.

werde mich Sonntagabend noch mal mit der logdatei melden

gruß André
 

herr mux
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Feb 2006 19:46   Titel:

Haltet mich bitt nicht für vollkommen behämmert!
Aber ich habe heute noch mal nebenbei an meinen Mixerreglern rumgeschoben und nun klappt alles wunderbar. Lag also wirklich ausschließlich an den Reglern. Trotzdem allen danke fürs mitgrübeln.

Andre
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy