Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
e2fsprogs statisch kompilieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dimevit



Anmeldungsdatum: 04.02.2006
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04. Feb 2006 12:24   Titel: e2fsprogs statisch kompilieren

Hallo zusammen,

ich bin dabei eine Linux InstallationsCD zu machen, bin aber dabei geblieben das Programm e2fsprogs (für Formatierung von ext2 filesystem ) zu kompilieren. Ich brauche das Programm statisch mit seiner Libraries kompiliert.
Kann mir jemand ein Tipp geben, wie ich das machen kann oder ein Link, wo ich das Programm schon vorkompiliert finde.

Vielen Dank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 04. Feb 2006 14:09   Titel:

Hat sich was geändert? Bei mir (Version 1.35) sieht es so aus:
Code:

user@host:/tmp/e2fsprogs-1.35/build$  ls -lh  e2fsck/
-rwxr-xr-x  1 user users 1.8M 2006-02-04 13:53 e2fsck*
-rwxr-xr-x  1 user users 1.4M 2006-02-04 13:53 e2fsck.shared*
-rwxr-xr-x  1 user users 1.8M 2006-02-04 13:53 e2fsck.static*


MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

dimevit



Anmeldungsdatum: 04.02.2006
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04. Feb 2006 14:18   Titel:

Hi,

das ist aber e2fsck ist ext2 filesyste checker, das hat nicht mit mke2fs zu tun. Ich brauche mke2fs statisch kompiliert.

Gruss,
Dime
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 04. Feb 2006 18:19   Titel:

configure CFLAGS="-static" läuft einwandfrei durch. Das generierte Makefile unter build/misc/ enthält:
Zitat:

CFLAGS = -static
[...]
mke2fs: $(MKE2FS_OBJS) $(DEPLIBS) $(LIBE2P) $(DEPLIBUUID) $(DEPLIBS_BLKID)
@echo " LD $@"
@$(CC) $(ALL_LDFLAGS) -o mke2fs $(MKE2FS_OBJS) $(LIBS) $(LIBS_BLKID) \
$(LIBE2P) $(LIBUUID) $(LIBINTL)

mke2fs.static: $(MKE2FS_OBJS) $(STATIC_DEPLIBS) $(STATIC_LIBE2P) $(DEPSTATIC_LIB
UUID) $(DEPSTATIC_LIBBLKID)
@echo " LD $@"
@$(CC) $(ALL_LDFLAGS) -static -o mke2fs.static $(MKE2FS_OBJS) \
$(STATIC_LIBS) $(STATIC_LIBE2P) $(STATIC_LIBBLKID) \
$(STATIC_LIBUUID) $(LIBINTL)

Es sollte also ein mke2fs.static (neben einem dynamisch zu linkenden) herauskommen. Leider Fehlanzeige. Eine heiße Spur sind die benötigten Bibliotheken die ebenfalls im Makefile stehen. Für mke2fs sind das:
Zitat:

STATIC_LIBSS = $(LIB)/libss.a
STATIC_LIBE2P = $(LIB)/libe2p.a
STATIC_LIBBLKID = $(LIB)/libblkid.a
DEPSTATIC_LIBUUID = $(LIB)/libuuid.a
LIBINTL =

Ein "locate" auf diese Bibliotheken war erfolgreich, bis auf vermutlich libintl.a ($LIBINTL aus dem Makefile). Eine solche statische Bibliothek libintl.a ist laut google in zB. gettext und clisp enthalten. Bei mir sind zwar beide Pakete installiert (Slackware), doch weit und breit keine *.a, nur eine *.so zum dynamischen linken. Bevor ich mir aber einen Wolf suche und weiter bastel, wie sieht es bei dir aus?


MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy