Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mainboard für Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GrumpyOldMan
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2006 14:35   Titel: Mainboard für Linux

Hallo,

ich will mir im Lauf der nächsten Wochen einen neuen Rechner kaufen (AMD64-X2). Mein größtes Problem ist derzeit das Mainboard. Ich will nur ungern den nForce4-Chipsatz (AFAIK Closed-Source-Treiber), allerdings gibt es keine wirklichen Alternativen. Der VIA-Chipsatz hat angeblich Probleme mit dem X2 Prozessoren und unterstützt auch kein SLI.

Hat jemand einen Tipp bzw. eine Seite bei der Hand, auf der man sich informieren kann? Ich hab zwar schon gestöbert, aber nicht wirklich etwas dazu gefunden. Danke.

Gruß
Grumpy
 

Clio



Anmeldungsdatum: 17.09.2004
Beiträge: 122
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2006 17:50   Titel:

Hi,

vielleicht findest Du hier was:

http://www.tuxhardware.de/
_________________
Viele Grüße von Clio
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2006 21:13   Titel:

NForce 4 ist kein Problem und läuft ohne Probleme mit Kernel-Treibern. SATA, Netzwerk, Sound Treiber usw. sind alle im Kernel drin Smile. Evtl. braucht man die Closed Source Netzwerkteriber, sofern man die Hardware Firewall benutzen möchte, habe das noch nicht probiert (und auch kein Bedarf).

Mein Mainboard ist ein NF4UL-A9, gibt's bei Alternate recht billig und hat sogar die Ultra-Version des NForce 4. Ich denke aber mal jedes andere NForce 4-Board tut's auch, der Chipsatz ist wohl die erste Wahl bei Linux würde ich sagen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

GrumpyOldMan
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2006 21:24   Titel:

Danke, hat mir in einigen Punkten weitergeholfen.

Gruß Grumpy
 

GrumpyOldMan
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2006 21:48   Titel:

Hab bei tuxhardware einige Hinweise gefunden, leider hat keiner X2 mit SLI verwendet. Allerdings schien auch bei denen alles Wichtige zu laufen.

Es ist gerade der LAN-Treiber der mir etwas Kopfzerbrechen macht. Ich kann mir unter dieser "build-in Gigabit MAC with external PHY support" Beschreibung nichts vorstellen. Hab mir mal die Handbücher von einigen Boards besorgt, mal stehts in Verbindung mit Marvell drin und mal nicht. Eigentlich will ich den ganzen Build-In kram nicht nutzen, einfache LAN-Anbindung reicht mir.

Ich liebäugel ja mit einem "A8N-SLI Premium". Ich hab mir bei Biostar mal das Manual für Dein Board gezogen (sind ja Word-Dokumente Rolling Eyes). Unterstüzt leider keinen X2/SLI, allerdings steht beim LAN der gleiche Blödsinn. Sollte dann wohl mit einem Marvell-Chip ebenfalls laufen.

Besten Dank Very Happy!

Grumpy
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2006 8:20   Titel:

Also LAN sollte laufen mit dem Modul forcedeth. Mit PHY support bin ich mir auch nicht so sicher, aber bei neuen Kerneln gibt es support dafür. Wenn Du spielen möchtest (Das nehme ich ja mal mit hoher wahrscheinlichkeit an) bietet sich eh ne Karte mit nem Digital Chipsatz an (tulip Treiber). Das sind super Chips mit sehr geringer Belastung des Prozessors. Habe bei mir auch so ne Karte drinstecken und benutze Onboard-LAN nicht (es funktioniert aber !). Solange man keine Gigabit-Verbindung braucht ist das die beste Lösung denke ich.

Mein Board gibt es auch als SLI-Version: N4SLI-A9. War bei Biostar zuerst skeptisch, habe noch nichts gehört weder gut noch schlecht. Aber das Board läuft super ! Das entscheidende Kriterium war aber eher der Preis. Wenn Du eh viel Geld ausgeben möchtest (sieht ja so aus Smile kannst Du natürlich auch gleich nen teureres nehmen, das zumindest gute Testberichte hat (und hoffen, daß diese stimmen Smile ... und evtl. mehr Möglichkeiten zum Übertakten bietet, das ist nicht so mein Fall.

Was für Grafikkarten planst Du denn zu benutzen ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

GrumpyOldMan
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2006 10:19   Titel:

Hatte eine 6800GT im Hinterkopf. Auf jeden Fall NVIDIA, da ich mit den ATI-Karten eher schlechte Erfahrungen gemacht habe. Mein Kollege bekommt seine unter Ubuntu überhaupt nicht zum Laufen.
Ich hab eine "Asus 256MB EN6800 GT/2DT PCIe" ins Auge gefasst. Wenn Board und Karte vom gleichen Hersteller sind, sollten sie ja eigentlich perfekt zusammenspielen *träum*. Ich zock einfach zu wenig um mehr Geld in die GraKa zu stecken. Außerdem will ich mit der Kiste arbeite. Nur hin und wieder mal zocken soll halt auch drin sein Wink . Die SLI-Option will ich für später haben, um gegebenenfalls noch eine zusätzliche GraKa nachzurüsten.

Bin mir aber noch unschlüssig, da der Rechner möglichst leise sein soll.
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2006 11:15   Titel:

Bei mir hat's leider nur für ne 6600GT gereicht. Die reicht leider nur für 1024x768, aber wenigstens laufen aktuelle Spiele (Quake 4 Smile. Meine alte war ne TI4200 das ging echt garnicht mehr.

ATI sollte man auf jeden Fall meiden, das bringt nur ärger. Wenn's leise sein soll am besten Kühler von Arctic Cooling, die hört man selbst bei voller Drehzahl kaum.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

GrumpyOldMan
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2006 19:42   Titel:

Wir haben hier auf Arbeit einige AMD64-X2, die laufen alle mit den original AMD-Lüftern und sind wirklich leise. Hatte ich nicht erwartet.
Alles Systeme mit Linux und einem VIA Chipsatz, allerdings hatten wir beim Einrichten zum Teil Probleme (hinsichtlich LAN) und die angebliche Inkompatibilität des Chipsatzes (laut VIA irreparabel) wird wohl irgendwo - wahrscheinlich im BIOS - wieder ausgebügelt. Die Mainboardkartons wurden zumindest nachträglich mit dem X2-Logo beklebt Wink

Hab auch mit dem Gedanken an eine WaKü gespielt, aber der Preis schreckt mich doch ab.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy