Suse 9.3, 2 private Netze, Firewall, nur best.IP's durchlassen

Antworten
Nachricht
Autor
dmsman

Suse 9.3, 2 private Netze, Firewall, nur best.IP's durchlassen

#1 Beitrag von dmsman » 16. Feb 2006 14:57

Hallo,

ich hab einen Linux-Router (Suse 9.3) zwischen 2 privaten Netzen am Laufen....

Jetzt möchte ich gerne, dass nur bestimmte IP's von Lan B nach Lan A zugreifen dürfen...

wie mach ich das? mit der Yast-Firewall ?

oder mit iptables ???

Kann mir jemand helfen?
danke
Gruß
dmsman

Marco Gerber

#2 Beitrag von Marco Gerber » 17. Feb 2006 18:35

tach

Ich arbeite schon Ewigkeiten nicht mehr mit SuSE. Ich wuerde jedoch empfehlen, wenn YAST schon die Moeglichkeit der automatischen Konfiguration von netfilter bietet, solltest du diese auch verwenden.

Ansonsten empfehle ich immer iptables als Frontend fuer netfilter.
Dann wuerde ich aber YAST die Macht ueber die Rules absprechen, und mit eigenen Skripten arbeiten (aber nur wenn du weisst was du machst).

Schlussendlich haengt es aber von deinem Erfahrungswert ab, fuer welche Seite du dich entscheidest.

greetz by
Marco

Benutzeravatar
Kernel-Error
Beiträge: 13
Registriert: 28. Feb 2006 14:36
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Kernel-Error » 28. Feb 2006 15:14

Hallo!

Mit der Suse-Firewall habe ich absolut keine Erfahrung. Aber ich spreche recht gut iptables :-P

Wobei die "Suse-Firewall" mit der Hilfe von Yast ja eher nur ein Frontend zur Konfiguration eines iptables-scriptes ist. Naja... fast ^^

Hier kann ich dir gerne Helfen.

Du müsstes einem nur mitteilen was du von wo nach wo über was bewegen willst bzw. was nicht!


Beste Grüße

Antworten