Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 13. Nov 2018 21:06

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19. Feb 2006 12:35 
Offline

Registriert: 19. Mär 2004 13:16
Beiträge: 5
Hallo zusammen,

ich probiere gerade mir ne neue Version von kopete zu kompilieren. Configure läuft normal durch, make bricht dann mit folgender Fehlermeldung ab:

make[4]: Entering directory `/home/zwirni/kopete-0.12-alpha1/kopete/libkopete/private'
/bin/sh ../../../libtool --silent --tag=CXX --mode=link g++ -Wno-long-long -Wundef -ansi -D_XOPEN_SOURCE=500 -D_BSD_SOURCE -Wcast-align -Wconversion -Wchar-subscripts -Wall -W -Wpointer-arith -O2 -Wformat-security -Wmissing-format-attribute -Wno-non-virtual-dtor -fno-exceptions -fno-check-new -fno-common -DQT_CLEAN_NAMESPACE -DQT_NO_ASCII_CAST -DQT_NO_STL -DQT_NO_COMPAT -DQT_NO_TRANSLATION -o libkopeteprivate.la -L/opt/kde3/lib -L/usr/lib/qt3/lib -L/usr/X11R6/lib kopeteemoticons.lo kopetecommand.lo kopeteviewmanager.lo kopeteutils_private.lo -lkdeui

grep: /usr/lib/libfontconfig.la: No such file or directory
/usr/bin/sed: can't read /usr/lib/libfontconfig.la: No such file or directory
libtool: link: `/usr/lib/libfontconfig.la' is not a valid libtool archive
make[4]: *** [libkopeteprivate.la] Fehler 1

Die ganze lib fontconfig ist nur leider nicht in /usr/lib, sondern in /usr/local/lib. Warum wird das nicht automatisch erkannt und wie kann ich das beheben?
Danke und Gruß,
Reinhard


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19. Feb 2006 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Zitat:
Die ganze lib fontconfig ist nur leider nicht in /usr/lib, sondern in /usr/local/lib. Warum wird das nicht automatisch erkannt und wie kann ich das beheben?
./configure hat vielleicht bei diesem Programm eine Option --with-libfontconfig=path. Musst du mit ./configure --help nachgucken.

Ansonsten die Datei in /usr/lib/ symlinken. Nach dem Kompilieren kann der Symlink wieder weg, da es sich um die statische Lib-Version handelt.

Janka


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Feb 2006 14:01 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
Guck mal in die Datei /etc/ld.so.conf . Ist dort der Pfad /usr/local/lib/ eingetragen? Wenn nicht, den Pfad eintragen und als root den Befehl ldconfig absetzen (ldconfig aktualisiert den Cache (/etc/ld.so.cache)). Danach sollte configure auch unter /usr/local/lib nachsehen.
Wenn der Pfad in der /etc/ld.so.conf eingetragen ist, es also am configure-script liegt, lege einfach einen Link an:
ln -s /usr/local/lib/libfontconfig.la /usr/lib/libfontconfig.la
Oder du wühlst dich durch die Ausgabe von ./configure --help .


MfG, Klopskuchen

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de