Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Installation aus Sourcecode rückgängig machen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Feb 2006 10:14   Titel: Installation aus Sourcecode rückgängig machen

Guten Morgen,

System: Debian Woody 2.8.6

ich hab beim kompilieren und installieren von programmen aus den quellen immer
so ein mulmiges gefühl im bauch.
Ich hab dann immer keine ahnung wo die files mit "make install" hingeschrieben werden.

Somit ist es sehr bescheiden so ein Programm wieder zu "deinstallieren".

hab früher mal eine methode gefunden um alle dateien die erstellt werden mit zu
loggen. wenn man das während "make install" macht dann hätte mans eigendlich.
Ist allerdings nicht die feine Art wie ich finde.

Wenn ich mir ein deb Paket erzeugen würde?? das würde helfen oder??
Daran hab ich mich allerdings noch nicht gewagt.

HILFE:
Wie kann ich denn so eine installation am besten rückgängig machen??

mfg und danke im voraus
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2006 10:44   Titel: Re: Installation aus Sourcecode rückgängig machen

Gast hat folgendes geschrieben::

HILFE:
Wie kann ich denn so eine installation am besten rückgängig machen??

Mit "checkinstall" statt "make install" das Programm in ein Paket "installieren", dann das Paket installieren und wieder deinstallieren. Fertig.

Janka
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Feb 2006 11:14   Titel:

Habs jetzt mal ausprobiert und hat wunderbar funktioniert.

DANKE DANKE

mFG
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy