Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Schreibender Zugriff auf NTFS

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
moyo22
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Feb 2006 21:24   Titel: Schreibender Zugriff auf NTFS

Hallo,

Ich möchte schreibenden Zugriff auf eine NTFS Partition under Fedora.
Ich hab meim googeln das hier gefunden:

http://www.jankratochvil.net/project/captive/

Weiß jemand, ob man das bedenkenlos verwenden kann. Ich möchte mir meine Windows Partition auf keinen Fall schrotten.

Gruß,
moyo
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 01. März 2006 9:03   Titel:

Eine Garantie wird Dir keiner geben können. Meine (wenigen) Experimente mit Captive-NTFS waren durchwachsen - ja, man kriegt es zu Laufen, aber es war *gletscherlangsam*. Andererseits hat es das Dateisystem nicht geschrottet, das ist ja auch schon mal was... Smile

Man sollte exakt die angegebenen MS-NTFS-Komponenten verwenden, was auch nicht immer so leicht ist. Und zum schlechten Schluss wird das Produkt meines Wissens nach nicht mehr weiter gepflegt.

Daher würde ich Dir entweder die ext2/3-Treiber für Windows empfehlen, um den umgekehrten Weg zu gehen, oder die Kernel-NTFS-Treiber, die zwar bei weitem nicht alles können, aber schon ne Menge, oder eine Datenaustauschpartition oder einen Datenaustausch-Memorystick. Jede dieser Lösungen hat ihre Vor- und Nachteile - such Dir aus, welchen Kompromiss Du am ehesten eingehen kannst.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

moyo22
Gast





BeitragVerfasst am: 01. März 2006 17:26   Titel:

Danke für Deine Antwort.
Am besten wird es wohl sein, wenn ich erst mal eine kleine zusätzliche Partition anlege und das Ganze mal eine Weile teste.
 

abcdef
Gast





BeitragVerfasst am: 03. März 2006 6:43   Titel:

http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/linux/explore2fs.htm
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy