Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Problem nach Installation von Knoppix 4.0.2

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sparky



Anmeldungsdatum: 01.03.2006
Beiträge: 1
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01. März 2006 15:03   Titel: Problem nach Installation von Knoppix 4.0.2

Hallo
Ich bin absoluter Anfänger in sachen Linux (Knoppix)
hab mir die Knoppix DVD geladen und auch schon einige Zeit damit gearbeitet
Aus gründen der schnelligkeit habe ich jetzt Knoppix 4.0.2 auf die Festplatte installiert.
Vorher habe ich 2 Patitionen eingerichtet:
einmal ext3 mit 17 GB und einmal Linux-Swap mit max. Größe also ca 2 GB
Installation hat auch gut hingehauen. Bootmanager ist auch da. Aber wenn ich Knoppix von der Festplatte starten will bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Kernel panic - not syncing: VFS: Unabel to mount root fs on unknown - Block(3,7)

kann mir jemand helfen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

H5N1
Gast





BeitragVerfasst am: 04. März 2006 20:57   Titel: Der Kernel schuetzt Deine Daten vor seinen Fehlern:-)

'kernel panic - not syncing' just means that because of the errors that happened before the kernel stops work and especially doesn't write anything to disk. which is a good thing, because it would destroy you data otherwise...

Der Kernel funktioniert also nicht. Das kann mit einer Knoppix-Installation schon mal vorkommen.

Probiers doch lieber mit einer echten Linux-Installation. Linux laesst sich wesentlich logischer als MS-Windows installieren. Keine Angst vor Konsolenmenues:-)

Probiers mit OpenSuse, FedoraCore, Ubunu oder Kubuntu. Die gibts for free und sind Anfaengertauglich.

Hier werden dir solche Probleme erspart, weil die Kernel fuer eine Festinstallation ausgelegt sind. Das problem das Du hier beschrieben hast kommt im allgemeinen nur bei einer fehlerhaften Kernelconfiguration vor. Den Fehler am System zu beheben ist ungleich schwerer als jetzt nochmal schnell ein echtes System aufzusetzen.

Ich selber habe seit ueber einem Jahr Ubuntu und bin immernoch sehr zufrieden.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy