schwarzer bildschirm

Forum für Leute, die von anderen Systemen auf Linux gewechselt haben oder den Umstieg planen
Antworten
Nachricht
Autor
syspredator
Beiträge: 9
Registriert: 02. Mär 2006 18:08

schwarzer bildschirm

#1 Beitrag von syspredator » 02. Mär 2006 18:12

Ich hab mir jetzt Linux 10.0 zugelegt. Instalaltion läuft auch super, bis auf dass mein pc wenn linux mit der instalation fertig ist und zum ersten mal bottet auf dem HP-Invent logo von mir stehen bleibt das ganz zu anfang kommt. Da kann ich nur den PC ausschalten und noch mal die powertatse drücken. Dann allerdings ist nur noch schwarzer Bildschirm und der Lüfter hört sich so an als ob er sich gleichs durchgehäuse bohren will. Jetzt muss ich sogar die Stromstecker leiste ausmachen und éinen augenblick warten. wenn ich jetzt starte funktioniert alles super, bis zu diesem GRUB bootlader startbildschirm. Dort kann ich dann ja Linux und -windows auswählen. Windows läuft noch einwand frei. wenn ich jetzt Linux auswähle dann lädt er das auch brav. Aber danach kommt oben kurz so ein cursor und dann zeigt mein Bildschirm nur noch "Kein Signal" an und geht in standby. Auch wenn ich den Monitor aus- und dann einschalte kommt nur wieder "kein Signal" und er geht in den Standby.

Bitte helft mir.

Ich will keine 60 € umsonst ausgegeben haben.

Mein System(falls es an dem liegen solllte):

Computer
Computertyp ACPI-Uniprozessor-PC
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
Internet Explorer 6.0.2900.2180 (IE 6.0 SP2)
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername ***
Benutzername ***
Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
Datum / Uhrzeit 2006-03-01 / 14:53

Motherboard
CPU Typ AMD Athlon 64, 2200 MHz (11 x 200) 3500+
Motherboard Name MSI MS-7124 (Medion OEM)
Motherboard Chipsatz ATI Radeon Xpress 200, AMD Hammer
Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
BIOS Typ Award (11/25/04)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige
Grafikkarte RADEON X600 Series Secondary (256 MB)
Grafikkarte RADEON X600 Series (256 MB)
3D-Beschleuniger ATI Radeon X600 (RV370)
Monitor Medion MD30919PO [19" LCD] (509227074)

Multimedia
Soundkarte C-Media CMI9780 @ ATI SB400 - AC'97 Audio Controller

Datenträger
IDE Controller ATI IDE Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
Festplatte ST3200822AS (200 GB, 7200 RPM, SATA)
Festplatte Generic CF Card CF USB Device
Festplatte Generic MS Card MS USB Device
Festplatte Generic SD Card MMC/SD USB Device
Festplatte Generic SM/XD Card SM USB Device
Festplatte SAMSUNG SP2004C (200 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRRW GWA-4083B (DVD+RW:8x/4x, DVD-RW:4x/2x, DVD-ROM:12x, CD:24x/16x/32x DVD+RW/DVD-RW)
Optisches Laufwerk SAMSUNG DVD-ROM SD-616E (16x/48x DVD-ROM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen
C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
D: (NTFS) 95801 MB (41918 MB frei)
E: (FAT32) 2497 MB (617 MB frei)
Y: (NTFS) 49999 MB (49933 MB frei)
Z: (NTFS) 49999 MB (49933 MB frei)
Speicherkapazität [ TRIAL VERSION ]

Eingabegeräte
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur HID-Tastatur
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk
Primäre IP-Adresse [ TRIAL VERSION ]
Primäre MAC-Adresse 00-11-09-9F-CC-C5
Netzwerkkarte VIA Rhine III Fast Ethernet Adapter (192. [ TRIAL VERSION ])

Peripheriegeräte
Drucker Canon PIXMA iP4000
Drucker Microsoft Office Document Image Writer
FireWire Controller VIA VT6307 Fire IIM IEEE1394 Host Controller (PHY: VIA VT6307)
USB1 Controller ATI SB400 - USB Controller
USB1 Controller ATI SB400 - USB Controller
USB2 Controller ATI SB400 - USB 2.0 Controller
USB-Geräte Razer Copperhead USB Mouse
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät

DMI
DMI BIOS Anbieter Phoenix Technologies, LTD
DMI BIOS Version 6.00 PG
DMI Systemhersteller HPPAV
DMI Systemprodukt D9954A-ABA
DMI Systemversion 77300XP101M
DMI Systemseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI System UUID [ TRIAL VERSION ]
DMI Motherboardhersteller
DMI Motherboardprodukt RX480-SB400
DMI Motherboardversion
DMI Motherboardseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusehersteller
DMI Gehäuseversion
DMI Gehäuseseriennummer [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusekennzeichnung [ TRIAL VERSION ]
DMI Gehäusetyp Desktop Case
DMI gesamte / freie Speichersockel 4 / 2


PS: Ist ein Fertigsystem.


BITTE BiTTE HELFT MIR!
Hilfe!!

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von klopskuchen » 02. Mär 2006 20:41

Problemkinder sind oft ACPI, Firewire oder USB. Da du etwas von zwischenzeitlichem standby schreibst, würde ich auf ACPI tippen, daß Suse während der Installation damit Sorgen hat. Kannst du es im BIOS vorübergehend deaktivieren?

MfG, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

syspredator
Beiträge: 9
Registriert: 02. Mär 2006 18:08

#3 Beitrag von syspredator » 02. Mär 2006 21:03

der standby bezieht sich ja auf den bidlschirm er kein siganl empfängt.

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=49127

könnte es vllt. damit funktionieren auch wenn ich kein update habe?
Hilfe!!

syspredator
Beiträge: 9
Registriert: 02. Mär 2006 18:08

#4 Beitrag von syspredator » 02. Mär 2006 21:25

hmm im bios warn 2 einstellunge

1. Video option hab ich mal auf "Always on" geseztt und noch
2 Video Method da weiß ich net wat ich auswählen soll. also der vom linux-club.de bringt nichts und das mit always on auch nicht.
Hilfe!!

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von klopskuchen » 02. Mär 2006 21:27

Aber danach kommt oben kurz so ein cursor und dann zeigt mein Bildschirm nur noch "Kein Signal" an und geht in standby.
Wenn man langsam liest bekommt man mehr mit. :)

Die Vorgehensweise hinter deinem Link beschreibt wie man Grundeinstellungen für die grafische Oberfläche vornimmt ohne sie dabei nutzen zu müssen. Kaputt gehen kann dabei nichts. Probier es.

MfG, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von klopskuchen » 02. Mär 2006 21:28

Jetzt hab ich dich knapp verpaßt.
Video Method da weiß ich net wat ich auswählen soll.
Steht da was von "VESA"?

MfG, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

syspredator
Beiträge: 9
Registriert: 02. Mär 2006 18:08

#7 Beitrag von syspredator » 02. Mär 2006 21:43

nein ich bin sowieso eher ein newbie wat bios und linux angeht
Hilfe!!

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von klopskuchen » 02. Mär 2006 22:02

Mal zurück zu deinem Link. Warst du in einer Eingabeaufforderung (schwarzer Hintergrund, blinkender Promt)? Hast du dort den Befehl "sax2" abgesetzt? Wenn ja, gab es irgendwelche interessanten Meldungen des Programmes?
When all else fails, read the instructions .

syspredator
Beiträge: 9
Registriert: 02. Mär 2006 18:08

#9 Beitrag von syspredator » 03. Mär 2006 14:02

doch schwarzer hintergrund mit weißer schrift waren da. dann hat er user name gefragt und danach das pwasswort und als ich das ein gegeben hatte hat er mir angezeigt "have fun" und dann irgendeine buchstaben kombi mit ' am ende glaub ich und dann hab ich die befehle einfach der reieh nach eingegeben
und als ich sax2 -a eigeben hab hat der mir auch eingezeigt das er irgendetwas konfiguriert
Hilfe!!

Benutzeravatar
grantlbart
Beiträge: 112
Registriert: 19. Mär 2003 3:05
Wohnort: München

#10 Beitrag von grantlbart » 03. Mär 2006 19:16

syspredator hat geschrieben: und als ich sax2 -a eigeben hab hat der mir auch eingezeigt das er irgendetwas konfiguriert
Und dann? Hast Du danach auch "init 5" eingegeben?
Greetz
Grantlbart

syspredator
Beiträge: 9
Registriert: 02. Mär 2006 18:08

#11 Beitrag von syspredator » 04. Mär 2006 10:17

ja hab ich. allerdings muss ich linux jetzt eh noch einmal neu instalieren weil er sich beim booten immer bei "coldplu" aufhängt.
Hilfe!!

Antworten