var/log/messages wird nicht mehr beschrieben

Antworten
Nachricht
Autor
pl2003
Beiträge: 5
Registriert: 19. Jan 2006 21:13

var/log/messages wird nicht mehr beschrieben

#1 Beitrag von pl2003 » 02. Mär 2006 18:26

Ohje, da dachte ich, ich hätte so langsam alles im Griff, und dann passiert mir sowas.. :\

Mein Textfile "messages" wurde mir zu groß, und da ich die Syntax zum Aufnehmen in das logrotate-System gerade nicht zur Hand hatte, habe ich datt Dingen einfach selbst getarzipt, gelöscht (das war wahrscheinlich der Fehler) und meinem Suse 9.3 x64 einfach eine leere Datei stattdessen unterschieben wollen.

Nun ist die Datei auch nach Stunden immer noch leer (meine diversen, teils minütlich laufenden cronjobs sollten da ja eigentlich Einträge generieren).

Was habe ich falsch gemacht, bzw. wie bügel ich das wieder aus?

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von klopskuchen » 02. Mär 2006 20:07

Falsche Zugriffsrechte?

MfG, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3573
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

Re: var/log/messages wird nicht mehr beschrieben

#3 Beitrag von Janka » 02. Mär 2006 20:54

pl2003 hat geschrieben:Nun ist die Datei auch nach Stunden immer noch leer (meine diversen, teils minütlich laufenden cronjobs sollten da ja eigentlich Einträge generieren).

Was habe ich falsch gemacht, bzw. wie bügel ich das wieder aus?
Du musst den syslogd durchstarten (kill -HUP reicht auch). Der schreibt jetzt nämlich immer noch gemütlich in die bereits gelöschte Datei.

Janka

pl2003
Beiträge: 5
Registriert: 19. Jan 2006 21:13

#4 Beitrag von pl2003 » 02. Mär 2006 21:45

Dank euch beiden!

Janka lag richtig, ein "/etc/init.d/syslog restart" brachte die Protokollierung wieder in Gang.

Antworten