Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SUSE routet nicht mehr ins Internet

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KarstenSteinke
Gast





BeitragVerfasst am: 03. März 2006 6:30   Titel: SUSE routet nicht mehr ins Internet

Hallo,

ich habe ein Problem, bei dem mir im Moment nichts mehr einfällt.

Zuhause habe ich einen Server, der bisher unter SUSE 9.3 lief. Er dient als file- und printserver und sorgt für den Internetzugang via DSL-Modem. Bis gestern ging das einwandfrei.
Auf einmal meinte er, die Anfragen des lokalen Netzwerks nicht mehr ins Internet weiterreichen zu müssen. Keine Ahnung warum. Der Server selber geht online. Das interne Netzwerk (NFS, SMB, print) geht einwandfrei. Nur eben kein Internet.
Die Firewall steht wie immer (eth0 als interne Schnittstelle, eth1 und dsl0 als externe Schnittstelle, Masquerading aktiv, DNS ist bekannt und funktioniert).

Ich habe dann die Netzwerkeinstellungen und die Firewall immer wieder hin und her konfiguriert. Nix. Neuinstallation der Firewall. Nix. Ein update auf SUSE 10.0 hat ebenfalls gar nichts geändert.

Habt Ihr eine Idee (ausser der Neuinstallation), was ich anfangen sollte?

FF.,

Karsten.
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 03. März 2006 8:28   Titel:

Vielleicht hat Dir irgendwas das Routing fremder Pakete ausgestellt? Gib mal ein
Code:
cat /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
ein. Als Ausgabe müsste eine 1 (oder generell ein Wert ungleich 0) ausgegeben werden. Sollte eine 0 ausgegeben werden, routet der Rechner fremde Pakete nicht, sondern verwirft sie direkt. Ein
Code:
echo -n 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
sollte das Problem dann lösen. Für ein dauerhaftes Fixing solltest Du dann in der Datei /etc/sysctl.conf den Eintrag
Code:
net.ipv4.ip_forward = 1
vornehmen, dann aktiviert der Rechner das Routen fremder Pakete schon beim Booten.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Karsten.Steinke



Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 04. März 2006 13:57   Titel:

Hallo,

danke für die Antwort. "Leider" war es bereits so.

Naja, die Neuinstallation hat es gerichtet, wirft aber ein neues Problem aus (ja, ich weiß: never touch a running system).....

Ich poste das neue Problem hier in diese Rubrik als "Netzwerkdrucken".

FF.,

Karsten.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy