Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Problem Knoppix 4.02 auf Platte -Kernel Panic

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gast-obelix
Gast





BeitragVerfasst am: 03. März 2006 21:00   Titel: Problem Knoppix 4.02 auf Platte -Kernel Panic

Hi, mal eine Frage an die Spezialisten unter Euch

Hab gerade zwei Installationsversuche mit Knoppix 4.02 hinter mir, nicht das die ganz erfolglos waren, aber nach der Meldung "Erfolgreich installiert", bekomme ich beim Neustart des Rechners jedesmal eine Kernel Panik Meldung -> not syncing: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block(0,0).
Egal ob den Bootmanger auf Platte oder in MBR geschrieben wird.
Die Installation mit sudo verläuft dabei aber völlig Problemlos, keine Fehlemeldung.

Es ist kein anderes System auf der Platte oder am Rechner, Knoppix ist ganz allein zu Haus, soll auch so sein.

Beim booten von CD wird ein SCSI aic 7xxx Controller erkannt,die Platte wird gemountet, hab auch vollen Zugriff per Samba im LAN mit allen anderen Rechnern.
Der Controller ist ein Adaptec AHA-2949U2W.

Jetzt der Witz, habe eben mal die Option "Debian installieren" in sudo gewählt, nun hab ich ein laufendes Debian drauf.

Kann es sein das von Knoppix die Informationen zu dem SCSI Controller bei der Installation irgendwie "vergessen" wird?

Wie schafft man da Abhilfe - bin für jeden verständlichen Tipp dankbar, ein nicht unbeholfener, aber doch "windowsgeschädigter" User muss den nachvollziehen können. Smile
 

H5N1
Gast





BeitragVerfasst am: 04. März 2006 21:48   Titel: Probieren kann mans mal

Dass die SCSI-Treiber vergessen wurden ist sehr gut moeglich.

Normalerweise sollte der SCSI-Treiber fest im Kernel einkompaliert sein, weil man ihn eh dauernd braucht. Er kann auch als Modul nachgeladen werden. Module werden bei Debian direkt in die "/etc/modules" eingetragen.
Dazu startest du mit der Knoppix-CD. Mountest die SystemFestplatte von Knoppix aus, und editierst einfach die Datei "/etc/modules" mit einem Texteditor (ACHTUNG: Nicht die /etc/modules von Knoppix editieren, sondern die vom HDD-System Wink. Zufinden unter /MOUNTPOINT/etc/modules). Speichern und Neustarten ohne Knoppix-CD.
Wenn gut, grosse Freude. Wenn nix gut, nochmal nachlesen und evtl. mit Bootparametern versuchen.

Hier noch ein guter Link fuer den SCSI-Modulnamen:
http://www.tldp.org/HOWTO/BootPrompt-HOWTO-6.html#ss6.2

Viel Glueck
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy