OpenOffice2.0.2 in deutsch, aber ohne md5sum

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
seebär

OpenOffice2.0.2 in deutsch, aber ohne md5sum

#1 Beitrag von seebär » 09. Mär 2006 14:47

Hallo,

habe einen Server mit OO2.02 und allen Sprachvarianten gefunden. Dem liegt aber keine md5-Prüfsumme bei.

Trpotzdem nehemen oder abwarten ? :roll:

bye sb

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#2 Beitrag von komsomolze » 09. Mär 2006 15:26

hallo,


http://download.openoffice.org/2.0.2/md5sums.html


(wenn ich Dir gehackte Software anbiete, dann natuerlich auch gehackte MD5-Summen.)
(....Software aus 'vertrauenswuerdigen' Quellen ....)

Ist es ein offizieller Mirror-Server?


ciao

seebär

version

#3 Beitrag von seebär » 09. Mär 2006 16:00

Hallo komsomolze,
serdetschnoje poschalusta, oder so ähnlich- aber das scheint eine andere Version zu sein.

Kann aber nicht vergleichen, die md5 hat Version "rc4_060227 " und meine Pakete geben nur den Namen 2.0.2-5.rpm her und sind vom 3. März ;( .

( http://ftp.linux.cz/pub/localization/Op ... rg/latest/ )

bye seebär

seebär

ne rabotajet

#4 Beitrag von seebär » 09. Mär 2006 16:12

Die Version läuft eh' nicht - schade der Mühe :(

seebär

uuups

#5 Beitrag von seebär » 09. Mär 2006 17:24

Ein großes Ups - jetzt habe ich die Quellen gelöscht - weil OO2.0.2 lies sich nicht starten.

Habe wieder OO2.0.1 installiert - mit einzigen Unterschied:
# rpm --prefix /usr/local/OO -i *.rpm
startete nun aber auch dieses nicht mehr - das kann es aber nicht sein ?

bye sb

seebär

rechte

#6 Beitrag von seebär » 09. Mär 2006 17:43

das Teil startet jetzt nur noch für root.

Obwohl die Binaries other-x-Rechte haben --- hilfe

starte ich das teil als user mit strace, bleibt der bei 'waitpid(-1,' stehen :evil:

Kennt das jemand ?

bye :shock:

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von klopskuchen » 09. Mär 2006 18:58

Kennt das jemand ?
Nicht von OO aber wenn du Böcke auf Fehlersuche hast... Wenn waitpid() -1(Fehler) zurückliefert und der aufrufende Prozess hängt, ist der Kindprozess noch aktiv. Den mußt du finden und klären, warum der trotz des SIGCHLD@Vater weiter existiert.

MfG, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

seebar

ende des monologs

#8 Beitrag von seebar » 09. Mär 2006 18:59

so, lag irgendwie am kde.
neu angemeldet, jetzt geht auch die version oben im link.

bye

Antworten