Microdoof Word/OpenOffice-Dokument in eine .pdf konvertieren

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
panta rhei
Beiträge: 1
Registriert: 09. Mär 2006 17:01

Microdoof Word/OpenOffice-Dokument in eine .pdf konvertieren

#1 Beitrag von panta rhei » 09. Mär 2006 17:12

Hi folks!

Ich verzweifle mal wieder an meiner studentischen Armut.

Damit meine ich, dass ich es einfach nicht gebacken bekomme mit der üblichen "Billig"-Software (wie zum Bleistift word2pdf / ghostscript) ein Textdokument 1:1 in eine mehrseitige .pdf umzuwandeln.
Warum?
Tja. Das wüsste ich auch gerne... jedenfalls sehen die Ergebnisse total kaputtig aus. Whatever.

Hat hier jemand einen echten PLAN welche Software ich benötige, um eine GESCHEITE pdf zu basteln???

PS:
Ich hab seit vorgestern Linux SUSE 10.0, weil ich 1.000.000 Kotzkrämpfe wegen Windoofs geschoben habe.
Ich habe leiderleiderleider kein Adobe Acrobat...

Please help me...

Thankxxx!

Der "Bewerbungen-Als-PDF-Machen-Müsser-Hasser"

brum

OO

#2 Beitrag von brum » 09. Mär 2006 17:19

Hallo,

einfach oben das rötlichen Icon - rechts neben dem Diskettensymbol drücken :D

Was studierst Du denn? Geschichte oder Medizin :)

bye brum

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3585
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

Re: Microdoof Word/OpenOffice-Dokument in eine .pdf konvertieren

#3 Beitrag von Janka » 10. Mär 2006 2:08

panta rhei hat geschrieben:Hi folks!
Ich verzweifle mal wieder an meiner studentischen Armut.
Damit meine ich, dass ich es einfach nicht gebacken bekomme mit der üblichen "Billig"-Software (wie zum Bleistift word2pdf / ghostscript) ein Textdokument 1:1 in eine mehrseitige .pdf umzuwandeln.
Warum?
Tja. Das wüsste ich auch gerne... jedenfalls sehen die Ergebnisse total kaputtig aus. Whatever.
Was ist denn falsch? Falsche Fonts? Fehlende Grafiken? Vielleicht werden statt eingebetteten Schriftarten die Seiten komplett als Rasterbild in das PDF gepackt? Das sieht dann schon doof aus. Lässt sich aber beheben. Nicht die Software ist das Problem, sondern meistens der, der vor dem Gerät sitzt.
Hat hier jemand einen echten PLAN welche Software ich benötige, um eine GESCHEITE pdf zu basteln??? Der "Bewerbungen-Als-PDF-Machen-Müsser-Hasser"
Wenn OO.org dir nicht zusagt, empfehle ich dir pdflatex mit der Vorlage "dinbrief" oder "g-brief". Das ist brauchbar für Geschäftspost. Muss man sich aber auch etwas einarbeiten.

Janka

Antworten