Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 09. Dez 2018 23:29

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verschlüsselte Files sichtbar??
BeitragVerfasst: 10. Mär 2006 18:08 
Offline

Registriert: 10. Mär 2006 18:06
Beiträge: 1
Hi!!
Ich bin ein absoluter Newbie auf dem Linux Gebiet, hoffe aber auf eine einfache verständliche Antwort: :lol:

Problem: Es soll ein Server mittels Debian eingerichtet werden, der 2 Platten beinhaltet. Auf den Discs sollen verschlüsselte Files abgelegt werden, die aber sichtbar, bzw. erkennbar werden sollen sobald die Platten gemountet werden.
Meine Frage: Kann das sein oder ist das totaler Blödsinn?? Denn wie können verschlüsselte Sachen durch mounten für einen Admin erkennbar werden?? :?:

Ich hoffe auf schnelle Antwort, möglichst ohne viel Fachbegriff :P

GreetZ
A.I.R


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Mär 2006 19:18 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
Suchst du sowas http://www.egocrew.de/linux/sicherheit/ ... ypt_gentoo ?

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Verschlüsselte Files sichtbar??
BeitragVerfasst: 10. Mär 2006 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Zitat:
Problem: Es soll ein Server mittels Debian eingerichtet werden, der 2 Platten beinhaltet. Auf den Discs sollen verschlüsselte Files abgelegt werden, die aber sichtbar, bzw. erkennbar werden sollen sobald die Platten gemountet werden.
Meine Frage: Kann das sein oder ist das totaler Blödsinn?? Denn wie können verschlüsselte Sachen durch mounten für einen Admin erkennbar werden?? :?:
Das ist zumindest ziemlich wirr.

Du kannst zwei Dinge tun: Du kannst Dateien verschlüsseln. Das muss dann aber der jeweilige Benutzer von Hand tun (z.B. mit GPG). Oder du kannst ganze Dateisysteme verschlüsseln, so dass man beim mounten jeweils ein einzelnes Kennowrt angeben muss, das das Dateisystem freigibt.

Was du machen willst klingt nicht nach verschlüsselung, sondern nach feingliederiger Rechtevergabe. Die Benutzer sollen in das Verzeichnis reinsehen können, aber nur auf Einladung eine einzelne Datei bekommen.

Das kann man mit beiden Verschlüsselungsmethoden kombinieren.
Was genau willst du denn genau machen?

Janka


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: CryptoFS
BeitragVerfasst: 11. Mär 2006 10:40 
Hallo,

eine relativ simple u. sichere Methode ist CFS über NFS.

http://www.pl-berichte.de/t_system/cfs/cfs.html

Ohne Passwort kann auch der Admin nur Zahlensalat erkennen .

Bye brum


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mär 2006 13:55 
tach

Vielleicht solltest du deine Frage noch einmal neu formulieren, denn es ist nicht ersichtlich was genau du wissen willst (so werden dir Antworten gegeben, von welchen ich nicht glaube dass sie deiner Frage gerecht werden). Was meinst du mit "sichtbar" im Zusammenhang mit Verschluesselung?

greetz by
Marco


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de