Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
AMD Athlon X2 3800+ mit SuSE 9.3 mal so richtig auskitzeln...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marcel der Linuxer



Anmeldungsdatum: 05.01.2005
Beiträge: 208
Wohnort: Loxstedt-Düring

BeitragVerfasst am: 12. März 2006 17:18   Titel: AMD Athlon X2 3800+ mit SuSE 9.3 mal so richtig auskitzeln...

Tag Leute,
leider unterstützt SuSE 9.3 ja kein 64 Bit, ich wollte mal nachfragen, ob ihr vielleicht Tipps habt, wie ich meinen Athlon X2 3800+ trotzdem mal richtig ausreizen könnte.... Very Happy

Gruß,
Marcel
_________________
Probleme mit Windows? Re boot...
Probleme mit Linux? Be root!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 13. März 2006 16:36   Titel:

3*FlightGear parallel laufen lassen. Dazu fünf Kernel gleichzeitig kompilieren, zwei Festplatten synchronisieren, Enumerationen berechnen und einen Kopfhöhrer gegen den kreischenden Lüfter aufsetzen sowie auf eine geile Stromrechnung vorbereiten. *SCNR*
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Marcel der Linuxer



Anmeldungsdatum: 05.01.2005
Beiträge: 208
Wohnort: Loxstedt-Düring

BeitragVerfasst am: 14. März 2006 14:11   Titel:

Tag Klopsi,
Lüfterlärm kenne ich nicht, im Leerlauf ist mein PC kaum zu hören, selbst unter VOlllast wird er kaum lauter....das mit dem Stromverbrauch ist aber doch ganz heftig, wenn beide Kerne aktiv sind, zieht die CPU fast 200 Watt aus der Steckdose....uffffffffff......naja, kennt ihr denn irgendwelche Tuning-Möglichkeiten?

Gruß,
Marcel
_________________
Probleme mit Windows? Re boot...
Probleme mit Linux? Be root!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2006 9:42   Titel: last

hallo,

starte einfach auf der konsole X*10 prozesse in der art:

dd if=/dev/zero of=/dev/null &

viel freude
brum
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 21. März 2006 11:06   Titel:

Marcel der Linuxer hat folgendes geschrieben::
das mit dem Stromverbrauch ist aber doch ganz heftig, wenn beide Kerne aktiv sind, zieht die CPU fast 200 Watt aus der Steckdose....uffffffffff......naja, kennt ihr denn irgendwelche Tuning-Möglichkeiten?

Tuning zum Geldsparen? Ökologisch sein? Du hast da irgendwas falsch verstanden.

P:"Herr Doktor, es tut weh, wenn ich *so* mache."
D:"Dann machen sie doch nicht *so*."

Janka
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Clio



Anmeldungsdatum: 17.09.2004
Beiträge: 122
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 22. März 2006 17:41   Titel:

.....müssen Kinder ja auch nicht bezahlen.....da schimpfen höchstens mal die Eltern.... Wink
_________________
Viele Grüße von Clio
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy