Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Grosse Probleme mit meinem Linux Debian Server - Brauche Hilfe

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schroedi



Anmeldungsdatum: 17.03.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17. März 2006 23:45   Titel: Grosse Probleme mit meinem Linux Debian Server - Brauche Hilfe

Hallo,

ich habe grosse Probleme mit meinem Linux Server.

Also ich bin ein begeisterter Quake 3 Arena Fan und habe mir deshalb ein Gameserver
bei netskin gehostet.

Jetzt habe ich folgendes Problem. Ich benutze das Mod Excessive plus, was auch wunderbar auf dem Linux Server funktionert. Nur leider werden immer die normalen standard einstellungen von dem Excessive Mod geladen "default.cfg" und nicht meine "myconfig.cfg" datei, die ich mir nach meinen wünschen configuriert habe. Auf meinem Rechner hat das wunderbar geklappt (habe auch Windows XP Professionell) aber auf linux klappt das einfach nicht. In der " Server.cfg" steht der befehl " set xp_config "conf/myconfig.cfg"

das bedeutet das er die Datei "myconfig.cfg in dem Ordner config laden soll (xp_config bedeutet nicht windows xp). Auf meinem Rechner ist Sie immer geladen worden.

Aber bei Linux wird der befehl einfach ignoriert. Die anderen Einstellungen die in der Server.cfg stehen funktionerien einwandfrei, halt nur mit diesem Befehl kann er nichts anfangen. Ich habe wirklich schon alles mögliche versucht. Ich habe den Befehl umgeschrieben, ich habe meine Settings in die default.cfg reinkopiert und und und.

Aber es ist egal was ich mache er läd nie meine datei myconfig.cfg immer die normalen voreingestellten Settings. Das Protokoll ist auch in Ordnung Protokoll 68 hat der Server und das Mod.


Ich bin sicher, das es nur eine kleinigkeit ist,weil die quake 3 linux dateien etwas anders sind als die von windows xp. Es liegt mit sicherheit am befehl oder ich muss einen speziellen Ordner nehmen.

Aber von Linux habe ich keinerlei Ahnung. Wäre echt super nett wenn mir hier einer helfen könnte.

vielen dank


gruss
M.Schröder
Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

komsomolze



Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 429

BeitragVerfasst am: 18. März 2006 2:13   Titel:

laeuft der Quake-Dienst unter einer ID (als ein Benutzer), der keine Leserechte an der myconfig.cfg hat?
(da Du sie als root erstellt/bearbeitet hast)
vielleicht wird der relative Pfad in der Linux-Version anders interpretiert?


vielleicht solltest Du eher auf
www.linux-gamers.net oder quakeworld nachfragen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy