Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
installation über externes usb dvd laufwerk + floppy bootimages für opensuse 10

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
neven



Anmeldungsdatum: 19.03.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19. März 2006 1:31   Titel: installation über externes usb dvd laufwerk + floppy bootimages für opensuse 10

habe da also folgendes problem:

kann nicht direkt über die opensuse 10 dvd booten, da ich kein internes laufwerk habe, und mein bios externe usb laufwerk fürs booten nicht zuläßt.

eigentlich müßte es doch möglich sein, bootdisketten mit den entsprechenden treibern zu erstellen, die dann nach dem diskettenboot aufs externe laufwerk zugreifen und den rest erledigen, oder?

die zweite möglichkeit (abgesehen von einem bios update), die ich sehe, wäre das "überspielen" der dvd auf cd rom, und dann den klassischen weg über eine cd installation. aber auch hier bin ich am schwimmen, da ich nicht weiss, wie ich den krempel in mehreren stücken bootbar auf cd bringen soll.

und wenn ich die dvd in eine eigene partition oder ein eigenes verzeichnis auf die festplatte überspiele? wie überrede ich die bootdisketten darauf zuzugreifen?

besten dank für jeden tipp!

neven

ps: fast vergessen: hat jemand einen link auf die bootimages für opensuse 10? sind nämlich dämlicherweise nicht auf der dvd, die ich habe, und im netz konnt ich nix finden...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 20. März 2006 18:18   Titel:

Für gewöhnlich befinden sich Bootimages für Disketten auf der ersten CD oder in deinem Fall auf der DVD. Mounte das Teil und guck mal rein.

neven hat folgendes geschrieben::
und wenn ich die dvd in eine eigene partition oder ein eigenes verzeichnis auf die festplatte überspiele? wie überrede ich die bootdisketten darauf zuzugreifen?

Ebenfalls "für gewöhnlich", kann bei einer Installation die Quelle angegeben werden. Mit Suse noch nicht gemacht, ansonsten war das immer der Fall (Netzwerk oder HD).


MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy