kde verunstaltet umlaute

Antworten
Nachricht
Autor
rumpel

kde verunstaltet umlaute

#1 Beitrag von rumpel » 22. Mär 2006 9:17

Hallo Leute,

mein Problem ist, ich bekomme in meiner Anmeldung im KDE-Pogrammen
keine Umlaute dargestell. Programme wie kmail oder kedit.
Auch Dateinamen mit Umlauten hatten plötzlich stattdessen Leerzeichen ..
Irgendwas verstellt - lege ich neuen KDE-User an, so gehts richtig...
(Nicht die Menübeschriftung- die ist ok.)

Öffne ich dies Dateien im vi ist alles richtig.
Die Konsolenschriftkodierung ist de_DE.UTF-8.
Im KDE-kontrol kann ich auch Schriften von Standart
auf utf8 stellen, aber das wirkt nicht :cry:

Jemand 'ne gute Idee ?

Tschsu rumpel

rumpel

gefunden ?

#2 Beitrag von rumpel » 22. Mär 2006 9:28

Hallo,

glaube ich hab's gefunden:

Irgendein Programm legte in mein Homeverzeichnis eine Datei
namens '.i18n' an mit folgendem Inhalt:

LC_TELEPHONE=de_DE.UTF-8
LC_CTYPE=de_DE.UTF-8
LANGUAGE=de_DE.UTF-8:de
LC_MONETARY=de_DE.UTF-8
LC_ADDRESS=de_DE.UTF-8
LC_COLLATE=de_DE.UTF-8
LC_PAPER=de_DE.UTF-8
LC_NAME=de_DE.UTF-8
LC_NUMERIC=de_DE.UTF-8
LC_MEASUREMENT=de_DE.UTF-8
LC_TIME=de_DE.UTF-8
LANG=de_DE.UTF-8
LC_IDENTIFICATION=de_DE.UTF-8
LC_MESSAGES=de_DE.UTF-8

Diese verschoben ... neu angemeldet ... jaja jippie jippi yäh

Tschau rumpel

Antworten