dd mit flags

Antworten
Nachricht
Autor
galix

dd mit flags

#1 Beitrag von galix » 24. Mär 2006 10:26

Hallo,

folgendes habe ich versucht:
dd if=/dev/dvdram/ of=/mnt/d/foo.img iflag=direct oflag=direct

Nun wird aber rumgemeckert das foo.img "invalid" ist. Die Möglichkeit dieser Flags will ich unbedingt einmal ausprobieren. Ohne oflag klappts und bricht dann erst irgendwann wegen nem Lesefehler ab.

Was mache ich falsch?

Danke.

brum

../d

#2 Beitrag von brum » 24. Mär 2006 15:39

Hallo,

Was ist denn /mnt/d .. ?
Vielleicht geht keine NTFS-Unterstüzung ?

bye
brum

galix

#3 Beitrag von galix » 25. Mär 2006 10:28

Auf d ist noch FAT32 und das ist auch korrekt gemountet.

rattenkind

Re: dd mit flags

#4 Beitrag von rattenkind » 26. Mär 2006 15:54

galix hat geschrieben: dd if=/dev/dvdram/ of=/mnt/d/foo.img iflag=direct oflag=direct
Mit if bezeichnest du die Quelle, die hast du durch den slash am Ende auf die Inhalte des Verzeichnisses an der Geraetedatei vorbei gesetzt. of hast du richtig, vorrausgesetzt, in /mnt/d/ darst du auch schreiben.

Zeige mit if auf /dev/dvdram, so triffst du die Geraetedatei.

ratte

Antworten