Samsung CLP-500N Color Laser Printer

Antworten
Nachricht
Autor
someone

Samsung CLP-500N Color Laser Printer

#1 Beitrag von someone » 24. Mär 2006 19:29

Hi!

Hat irgendwer eine Ahnung, wie man den Samsung CLP-500N
Color Laser Printer unter Fedora Core 4 (noch besser Core 5) als ipp Drucker
zum Laufen bringt?

Selbst intensive Nachschau im Internet hat nichts gefruchtet.
Der Drucker druckt ganz einfach nicht.

Ich bin für jede Hilfe Dankbar.

Benutzeravatar
jochen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 699
Registriert: 14. Jan 2000 15:37
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von jochen » 25. Mär 2006 10:51

Hi,

laut dem Samsung CLP-500N EIntrag auf linuxprintig.org scheint die CLP-Serie unter Linux nur sehr schlecht unterstützt zu sein, da der Drucker ein eigenes Protokoll spricht (host-based printer, früher hätte man es GDI-Drucker genannt). Allerdings sind in den Userkommentaren auf der o.a. Seite auch einige Erfolgsmeldungen; gehe denen mal nach, vielleicht klappt es ja.

Samsung stellt Linux-Treiber für den Drucker zur Verfügung: http://oa.samsung.de/article.asp?artid= ... =downloads. Jedoch scheinen die Kommentare und die Wortwahl "for several Linux OS" darauf hinzuweisen, dass die Unterstützung entweder ziemlich distributiuonsspezifisch ist oder aber closed-source-Programme verwendet, die je nach System auch mal streiken können (meist glibc-Versionsprobleme).

Insgesamt hast Du wohl eine Chance, aber das wird in etwas Bastelei ausarten. Mangels Hardware kann ich Dir da leider nicht direkt weiterhelfen.

Trotzdem viel Erfolg (und poste hier, falls Du Erfolg hattest),
Jochen
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."

Antworten