Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mehre Domains

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sup
Gast





BeitragVerfasst am: 26. März 2006 17:44   Titel: Mehre Domains

Hi!

Also, ich hätte da ein kleines Problem ...

Ich habe halt mehre Domains/IP's und möchte nun für jeden einen anderen Inhalt haben ... Beispiel : domain01.com soll /home/dir01 als Verzeichnis bekommen ... domain02.com halt /home/dir02 usw. ...

Naja, also habe ich mich ein bisschen im Apache2 - Ordner umgeschaut und fand dann auch recht schnell den Pfad /etc/apache2/sites-enabled ... Ich dachte mir die 000-default einfach kopieren und z.B. domain01 nennen ... Reingeschrieben habe ich dann etwa das :

Zitat:
NameVirtualHost domain01.com
<VirtualHost domain01.com>
ServerAdmin webmaster@localhost

DocumentRoot /home/dir01
<Directory />
Options FollowSymLinks
AllowOverride None
</Directory>
<Directory /home/dir01>
Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
AllowOverride None
Order allow,deny
allow from all
# This directive allows us to have apache2's default start page
# in /apache2-default/, but still have / go to the right place
# RedirectMatch ^/$ /apache2-default/
</Directory>

ScriptAlias /cgi-bin/ /usr/lib/cgi-bin/
<Directory "/usr/lib/cgi-bin">
AllowOverride None
Options ExecCGI -MultiViews +SymLinksIfOwnerMatch
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>

ErrorLog /var/log/apache2/error.log

# Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit,
# alert, emerg.
LogLevel warn

CustomLog /var/log/apache2/access.log combined
ServerSignature On

Alias /doc/ "/usr/share/doc/"
<Directory "/usr/share/doc/">
Options Indexes MultiViews FollowSymLinks
AllowOverride None
Order deny,allow
Deny from all
Allow from 127.0.0.0/255.0.0.0 ::1/128
</Directory>

</VirtualHost>


Nun ein Restart des Apaches und was passiert ? Alle Domains landen in /home/dir01 Laughing Also, stimme etwas nicht ... Ich dachte mir einfach mal den gesamten Text aus der von mir erstellten /etc/apache2/sites-enabled/domain01 einfach unten in die 000-default Datei zu kopieren und ein Restat von Apache ...

Und wieder lande ich mit allen Domains in /home/dir01 ...

Wenn ich nun das von mir eingefügte lösche und ein Restart des Webservers mache landen wieder alle im Grundkonfigurationsverzeichnis (/var/www/apache2-default oder so) Rolling Eyes

Was mache ich da eigentlich groß falsh ? Rolling Eyes

MfG,
sup
 

joersch
Gast





BeitragVerfasst am: 27. März 2006 8:39   Titel:

Mahlzeit,

du hast auch die weiteren domains (domain02-xx) definiert?

NameVirtualHost IP_Adresse:80 # alle domains laufen unter dieser IP

<VirtualHost domain01.tld:80>
ServerName domain01.tld
ServerAlias www.domain01.tld
DocumentRoot /path/zu/htdocs/domain01 # hier pfad eintragen
...weiteres zeug
...
...
</VirtualHost>

<VirtualHost domain02.tld:80>
ServerName domain02.tld
ServerAlias www.domain02.tld
DocumentRoot /path/zu/htdocs/domain02 # hier pfad eintragen
...weitere optionen
...
...
</VirtualHost>

<VirtualHost Host domainxx.tld:80>
...
...
...
</VirtualHost>
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy