Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
[gelöst] Startprobleme bei KDE 3.4.2

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pseudomonas



Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 120
Wohnort: /home/anonymous

BeitragVerfasst am: 01. Apr 2006 17:09   Titel: [gelöst] Startprobleme bei KDE 3.4.2

Hi,

Ich habe seit heute ein eigenartiges Problem auf meinem Suse 9.3 PC.
Ist nen alter PII 400 mit 256 MB SD-RAM.

Default Runlevel ist 5
Nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort startet nicht KDE, es erscheint ein einsames x-term am oberen linken Bildschirmrand.. Shocked

Gibt man "startkde" in das Terminal ein startet KDE normal, das xterm bleibt natürlich geöffnet. Beendet man das Terminal, wird auch KDE beendet. Das Ganze ist natürlich etwas nervig auf Dauer.
Weiß jemand Rat, wie sich das Starten von KDE wieder automatisieren läßt?

Gruß
Gunnar Cool
_________________
F#mmaj7/9


Zuletzt bearbeitet von Pseudomonas am 04. Apr 2006 8:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Soulfly



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN

BeitragVerfasst am: 01. Apr 2006 17:33   Titel:

So wie ich dich verstanden habe, startet der Loginmanager (wohl kdm)? Du meldest dich ansonsten normal an, und es kommt ein nackter X dabei raus?

Dann solltest du mal richtung "sessions" im kdm gucken. Dort kannst du angeben welche Umgebung du haben willst...

Oder habe ich dich jetzt falsch verstanden???
_________________
soulfly@jabber.ccc.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tobiast



Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 01. Apr 2006 19:14   Titel:

So etwas passierte bei mir gestern auch . Grund war die Festplatte war voll und KDE konnte daher keine tmpDateien schreiben.
_________________
Linuxtips auf meiner Homepage http://linuxblog.blogs.t-tietz.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pseudomonas



Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 120
Wohnort: /home/anonymous

BeitragVerfasst am: 02. Apr 2006 19:44   Titel:

Hi,

erstmal ein Dank für Eure schnellen Antworten! Smile

@Soulfly: genauso sieht es aus.

@tobiast:
Zitat:
Grund war die Festplatte war voll und KDE konnte daher keine tmpDateien schreiben.
Da sagst Du was... Bei mir ist die Platte zwar nicht voll, ich hab aber gestern Bastille neu konfiguriert und da auch die Einstellungen für das Temp-Directory verändert...
Das werd ich gleich mal checken...schätze hier liegt der Hase im Pfeffer!

Gruß
Gunnar Cool

Tante Edit:
jau lag daran. Ich hab Bastille noch mal neu durchlaufen lassen und die Einstellungen für das TMP-Dir verändert. Läuft jetzt alles wieder wie vorher.
_________________
F#mmaj7/9
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy