Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Cinergy T2 und Suse 10

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
apnoediver1980



Anmeldungsdatum: 18.04.2004
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 09. Apr 2006 18:11   Titel: Cinergy T2 und Suse 10

Ich habe Suse 10 Pro 64-bit bei mir installiert.Zu meiner weiteren HArdware gehört die Cinergy T2 Usb DVBT Karte.
Die Karte habe ich als Modul eingebunden, sie wird auch beim einstecken erkannt, und blinkt kurz auf.
Als Software habe ich verwendet xine, mplayer und klear.Wenn ich klear starte wird die Karte angesprochen und die LED leuchtet dauerhaft.Aber es kommt kein Ton und kein Bild.Nur der Startbildschirm von klear bleibt auf der Oberfläche.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

mfg @all
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2006 8:38   Titel: t2

Hallo,

ich habe letztes Jahr (Dienstreise in Bonn) auch diese Hardware mit mehren Programmen probiert.
Habe auch viele Stunden probiert, weil es nur magere Beschreibung gibt...
Das Programm, wo es bei mir dann lief ist Kaffeine.
Ich glaube, dort ist klear integriert ?
Jedenfall ist die Frequenzliste channels-dvd von der jeweiligen Region wichtig.
Die hatte bei mir gefehlt (Köln-Bonn).
Es gab im Internet dann eine gleichnamige, die war aber von VDR und gänzlich verschieden -> inkompatibel.
Mit diesem Wissen war es dann ganz einfach:
Dann richtige channels-dvb gefunden, Region laden, Sender scannen un TV-sehen Very Happy

bye brum
 

apnoediver1980



Anmeldungsdatum: 18.04.2004
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 10. Apr 2006 12:18   Titel:

Folgendes habe ich noch herausgefunden.

ein DVB scan ergab folgendes:

christian@alphapc:~> dvbscan de_ruhrgebiet
scanning de_ruhrgebiet
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
main:2216: FATAL: failed to open '/dev/dvb/adapter0/frontend0': 2 No such file or directory


dmesg

CK PSH FIN URGP=0 OPT (0101080A00064306446B56D2)
usb 5-4: new high speed USB device using ehci_hcd and address 3
dvb_core: module not supported by Novell, setting U taint flag.
cinergyT2: module not supported by Novell, setting U taint flag.
DVB: registering new adapter (TerraTec/qanu USB2.0 Highspeed DVB-T Receiver).
usbcore: registered new driver cinergyT2

ich hoffe denke das hilft weiter
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2006 14:10   Titel: progs

Ich hatte es auch mit mehreren Programmversionen (von verschiedenen Quellen) von klear und kaffeine probiert, manche ware echt kaputt und funktionierten zu dem derzeitigen Zeitpunkt nicht. Bin damals auch sämtlichen Meldungen nachgejagt und hatte allermögliches installiert.
Es muss mit dem Kaffeine, welches OK. ist, einfach gehen. Wenn nicht, nimm das von Mandrake o.ä...
Und das DVB-Menue im kaffeine bekommst Du auch erst wenn die Hardware erkannt (Treiber geladen) wurde.

bye brum
 

apnoediver1980



Anmeldungsdatum: 18.04.2004
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 10. Apr 2006 14:29   Titel:

heh also kaffein klappt, das was mich jetzt noch ein klein wenig stört ist das Kaffeine ein paar sender nicht findet.Kann ich die in irgendeiner datei van hand hinzufügen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2006 16:08   Titel: channels-dvd

...dann ist die Datei Deiner Region (channels) nicht auf dem letzten Stand.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy