Probleme bei Neuinstallation SuSE 9.3 -> openSuSE10 SATA nicht erkannt

Antworten
Nachricht
Autor
xcompile
Beiträge: 1
Registriert: 10. Apr 2006 8:38

Probleme bei Neuinstallation SuSE 9.3 -> openSuSE10 SATA nicht erkannt

#1 Beitrag von xcompile » 10. Apr 2006 9:16

Hallo,
Also ich habe folgendes Problem:
Ich möchte meinen Rootserver neu aufsetzen und statt dem installiertenSuSE 9.3Plain
openSuSE 10.0 darauf installieren.
Zur installation habe ich ein Ubuntu als Rescue System benutzt um den GRUB von meinem vorhandene System zu modifizieren.

Code: Alles auswählen

### SuSE 10 OSS ###
title SuSE 10 OSS
    kernel (hd0,0)/linux64 noapic usessh=1 SSHpassword=\"PW\" install=ftp://81.223.20.170/opensuse/distribution/SL-10.0-OSS/inst-source/  hostip=IP gateway=GW_IP netmask=255.255.255.0
    initrd (hd0,0)/initrd64
$.grub --no-floppy
->root(hd0,0)
->setup(hd0)
Das System bootet dann auch den Installationskernel und man kann sich per ssh einloggen um yast für die Installation aufzurufen.

Das Problem ist, dass yast keine Datenträger finden und sich auch keine mounten lassen
Das System läuft mit einem RAID1 über 2 SATA Platten welche die Kernelmodule sis5513 sowie generic benötigen. Diese sind aber vorhanden und geladen und trotzdem ist kein mounten bzw. zugreifen möglich:
$mount /dev/sda1 /mnt/sys
"mount: /devsda1is not a block device"
:(

Antworten