Suse Linux 10, Moneyplex und hcbi

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
apnoediver1980
Beiträge: 27
Registriert: 18. Apr 2004 9:03

Suse Linux 10, Moneyplex und hcbi

#1 Beitrag von apnoediver1980 » 14. Apr 2006 10:51

Moin Moin @all

also ich habe eine Suse10 pro 64-bit.Ich habe mir Moneyplex von der Suse DVD installiert und will dieses nun mit dem HCBI Cardreader betreiben.Das Problem ist das Monyplex den Treiber nicht haben will, auch den neu heruntergeladenen treiber nicht.
Kann mir da jemand helfen?

Achso der reader ist von ReinerSCT und ist die einfache Pinpad version.

Benutzeravatar
grantlbart
Beiträge: 112
Registriert: 19. Mär 2003 3:05
Wohnort: München

#2 Beitrag von grantlbart » 14. Apr 2006 11:48

Aus welcher Quelle stammt der neu heruntergeladene Treiber?

Von hier: http://www.reiner-sct.com/support/treiber_cyberjack.php

Wenn nicht, dann mal mit diesem versuchen.
Greetz
Grantlbart

Benutzeravatar
apnoediver1980
Beiträge: 27
Registriert: 18. Apr 2004 9:03

#3 Beitrag von apnoediver1980 » 14. Apr 2006 12:02

genau von dort stammt der treiber.
Habe das Problem gelöst.Und zwar, warum auch immer, liegt es am treiber selbst.
Ichhabe mal aus spass den i586 treiber Installiert und siehe da es geht.Der Leser wird angesprochen.Jedoch habe ich jetzt das Problem, das ich keine Verbindung zum Bankserver bekomme, gehe mal davon aus das das am Port liegt, der bei mir geschlossen ist.
Kennt einer den Port?
Bzw kann ich da mit proxis arbeiten?

mfg

Clio
Beiträge: 122
Registriert: 17. Sep 2004 12:49
Wohnort: Bochum

#4 Beitrag von Clio » 15. Apr 2006 14:37

Hi,

Port 3000 sollte frei sein.
Viele Grüße von Clio

Antworten