sicherheit von linux

Antworten
Nachricht
Autor
gast

sicherheit von linux

#1 Beitrag von gast » 15. Apr 2006 2:03

Hallo ich frage mich ob linux sicher ist es könnte ja jemand ein programm so ändern das es passwörter oder ähnliches versendet

y

#2 Beitrag von y » 15. Apr 2006 3:13

...und Niederschlag könnte die Fahrbahn rutschig machen.

trollnator

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3585
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#3 Beitrag von Janka » 15. Apr 2006 6:31

*Linux*, also der Kernel, hat keine Passworte. q.e.d.

Janka

brum

rootkit

#4 Beitrag von brum » 15. Apr 2006 9:33

>Hallo ich frage mich ob linux sicher ist es könnte ja jemand ein programm so ändern das es passwörter oder ähnliches versendet

Klar kann man das.
Man kann Teile des Kernel oder/und der Unix-Tools mit dieser Funktion modifizieren. Das nenn man root-Kit. Wenn Du also so eine Software hast, und Du spielt das auf einen Computer auf - dazu benötigt man in der Regel Admin-Rechte oder kritische Bugs mit viel Fachwisssen - hast Du dann auch diese Funktionen.
Zuminstens so lange bis der Admin dann ein chrootkit macht...

bye

Antworten