Morphix Bootdsikette

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tegula
Beiträge: 38
Registriert: 11. Jun 2004 12:20
Wohnort: Wolfhagen
Kontaktdaten:

Morphix Bootdsikette

#1 Beitrag von tegula » 16. Okt 2004 20:32

Ich will auf einem Computer der noch nicht von CD booten kann(aber ein CD-Rom-Laufwerk hat ) Morphix starten.
Ist es möglich eine Bootdikette von morphix zu erstellen und wenn wie?

Benutzeravatar
Scory
Beiträge: 188
Registriert: 16. Apr 2004 12:36

#2 Beitrag von Scory » 18. Okt 2004 15:46

Ich kenne Morphix nicht - aber es basiert auf Knoppix, da kann ich mir vorstellen, dass man auch auf gleiche Art eine Bootdiskette herstellen kann.

Schau mal, ob Du eine Datei boot.img findest (entweder im Rootverzeichnis oder ggf. unter MORPHIX/ oder unter boot/ etc. pp.) - das ist das Image der Diskette. Wenn es wirklich nichts gibt, kannst Du stattdessen von Knoppix die Bootdiskette erstellen (von KNOPPIX/boot.img). vielleicht kann man damit auch Morphix starten.

Einfach mal suchen und ausprobieren.

mc_schleck

#3 Beitrag von mc_schleck » 15. Apr 2006 10:14

Das gleiche Problem hab ich auch, nur dass ich DSL starten will. Das mit der Bootdiskette hab ich auch schon gelessen aber wie schaft ihr es 1,68MB auf eine 1,44MB Diskette zu bekommen? Ich hab keine Ahnung wie ihr das geschaft habt?

Marco Gerber

#4 Beitrag von Marco Gerber » 15. Apr 2006 11:11

tach

Code: Alles auswählen

man fdformat
( man fd )
Als device kannst du eines aus /dev/fd0u* nehmen (Beispiel fd0u1680)

greetz by
Marco

mc_schleck

#5 Beitrag von mc_schleck » 23. Apr 2006 17:41

der Befehl ist wohl für Linux. Ich bin aber noch dummer Windows user und steig gerade erst um.
Aber ich hab eine Lösung gefunden :) :) :)
Da gibt es ein Program Namend rewwrite das für dumme Windows user wie ich ein 1.6MB großes Image auf eine 1.44MB grose Diskette presst. Das Tool läuft under Windows und ermöglicht uns dummen usern auch den einstig in die Linuxwelt.
Die Image's für die Bootdiskette gibt es überall zum saugen.
Problem gelöst :)

Antworten