anti-leech unter wine-firefox

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
decay
Beiträge: 8
Registriert: 05. Apr 2006 12:08
Wohnort: Hamburg

anti-leech unter wine-firefox

#1 Beitrag von decay » 23. Apr 2006 19:58

hey zusammen...

hänge schon seit einiger zeit an einem problem:
habe suse 10.0
wine + firefox (win) + anti-leech plugin

installiert..

nun wenn ich über wine firefox starte und was von anti-leech runterladen will stürzt es ab... also es tut sich nichts mehr...

kennt jemand eine lösung dafür, damit anti-leech in dem wine-firefox funzt???

gruss, der decay

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von klopskuchen » 25. Apr 2006 19:43

*hab geguckt was anti-leech darstellen soll und mich kurzum selbst zensiert*

1. lol

2. Jetzt macht dein Firefox (nativ für Linux vorhanden) mit wine unter Linux Sinn.

3. Das wirst du phöser h4x0r wohl selbst auf die Reihe bekommen wenn du mal in die große Gruppe kommen willst.


Geh spielen und heul hier nicht rum, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

decay
Beiträge: 8
Registriert: 05. Apr 2006 12:08
Wohnort: Hamburg

#3 Beitrag von decay » 26. Apr 2006 14:46

ZITAT KLOPSKUCHEN
"3. Das wirst du phöser h4x0r wohl selbst auf die Reihe bekommen wenn du mal in die große Gruppe kommen willst.


Geh spielen und heul hier nicht rum, Klopskuchen"
ZITAT ENDE


hey,

hast du noch alle latten am zaun???

ich will mir filme und programme ziehen du HIRNBRAND!!!
was soll ich denn bitte
hacken??

ausserdem ist anti-leech doch ne ganz nette sache, um sachen dort abzulegen....

nur weil man eine unkonventionelle methode benutzt wird man gleich abgestempelt...

lächerlich...

oder wie???

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von klopskuchen » 27. Apr 2006 0:07

Beim Gucken nach anti-leech bin ich immer wieder über Knallfrosche gestolpert, deren herausragende Eigenschaft es ist, anderen penetrant auf die Nüsse zu gehen. Da ich in letzter Zeit häufig das Vergnügen mit Hirnis habe die mit Vorliebe irgendwas "gangstamäßig" kaputt machen (Netz und "draußen"), witter ich wohl zu oft zu schnell Bösewichter an allen Ecken oder besser, diesen Typ Mensch (alles meine, ich hab recht, die andern sind uncoole Schei* und deshalb nehm ich was ich will). Naja, vielleicht hätte ich auch einfach nur ein Bierchen vorm posten zu mir nehmen sollen.

Ich möchte mich für meinen unangemessenen Ton entschuldigen.

Auch wenn du die verbalen Boxhandschuhe zu recht schon rausgeholt hast, kommt morgen extra noch ein Lkw, der mir meine glorreich erworbenen Minuspunkte in die Stube kippt.
Zum eigentlichen Problem: http://forums.anti-leech.com/ Die sollten eher Bescheid wissen.


MfG, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

decay
Beiträge: 8
Registriert: 05. Apr 2006 12:08
Wohnort: Hamburg

danke

#5 Beitrag von decay » 27. Apr 2006 8:09

entschuldigung angenommen.....

versteh bitte, dass doch sehr erboßt war direkt als böser mensch hingestellt worden zu sein, denn das bin ich nicht.... fühle mich bis jetzt sehr wohl in der linux community, und das sollte auch so bleiben.. ich bin komplett auf linux umgestiegen..

decay,
PS: das mit dem lkw ist doch quatsch..

Antworten