Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 17. Nov 2018 22:06

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03. Mai 2006 10:46 
Hallo,

eignet sich Kanotix als vollwertiges Desktop-Linux? Ich meine dabei als Installation auf Platte und nicht als Live-Version. Es sollte problemlos möglich sein, weitere Software, auch aus verschiedenen Quellen zu installieren. Ich denke da auch an Software, die nicht so verbreitet ist, wie z.B. Software für Amateurfunkanwendungen (kpsk, linpsk und Software für Packet-Radio, nur um mal einige Beispiele zu nennen). Es sollten auch Multimediaanwendungen wie xine, mplayer & Co mit diversen Codecs ohne Frickelei funktionieren. DVD-rippen will ich auch damit.

Ich sehe mich nicht mehr als Linuxneuling, aber meine "Sturm und Drang Zeiten" sind vorbei und ich will mir aufwändige händische Konfigurationen möglichst sparen.

Hans


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Linux
BeitragVerfasst: 03. Mai 2006 17:39 
Hallo

naja bei den "großen" Distris ist halt viel mehr dabei und läßt sich bei der Installation in einem Menü komfortabel auswählen.

Bei den Live-Systemen mußt du hinterher per Kommandozeile vieles nachinstallieren. Dazu mußt du natürlich genau wissen, wie das alles heist, was du installieren willst. Das bedeutet alles einen gewissen (Zeit-)Aufwand. Da Debian ein sehr dynamisches System ist, weis man auch nie, ob die installierten Pakete richtig passen, da die sich jeden Tag ändern können, zumindest bei sid. Bedenke, bei den Live-Systemen ist weder emacs noch pdflatex dabei und die ganzen libs, um Sourcen zu compilieren fehlen sicher auch. Du mußt also auch wissen, was du brauchst.

Vielen Usern reicht der Softwareumfang der Live-CDs. Für diese Leute wäre eine große Distri overkill.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: kanotix
BeitragVerfasst: 03. Mai 2006 19:51 
Hallo,

Kanotix ist eine Debian-Variante.
es gibt bestimmt schon innerhalb der Kanotix-Versionen Unterschiede in der Softwarezusammensetzung - ich meine damit Mischung zwischen testing und stable.
--> also so ohne Garantie: es ist im gewissen Umfang möglich. die komfortable Paketverwaltung von Debian, z. B. mit den grafischen 'apt-get-Frontend' Synaptic zu nutzen um auf die tausensende von Programme zurückzugreifen, welche Debian so bietet - eine schnelle Internetverbindung vorausgesetzt ...

Ich würde aber mit meiner Empfehlung zu dem in kürze erscheinenden Ubuntu tendieren ...

bye brum


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de