Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Aufgabe aus der Uni, die mir kopfzerbrechen bereitet...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TQ84
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2006 14:05   Titel: Aufgabe aus der Uni, die mir kopfzerbrechen bereitet...

Hallo liebe Leute.

Vorweg: Ich bin nicht gerade ein Held was Befehle in der Linux-Shell angeht und habe leider auch aktuell nichtmal ein Linux-System laufen.
Da kommt auch schon mein Problem.
Meine Aufgabe lautet wie folgt:
Zitat:
Finden Sie unter Verwendung eines Kommandozeilentools das größte ausführbare Programm auf einem Linux-System. Mit Größe ist hier die Speichergröße des Programms
auf der Festplatte gemeint. Geben Sie Name, Pfad und Größe in Bytes an.


Da ich derzeit keinen Zugriff auf ein Linux-System habe wird mein Prof sicherlich auch einen korrekten find-Aufruf akzeptieren, aber viel weiter als bis
find -perm -*x*

bin ich noch nicht gekommen und bin mir nichtmal sicher, dass der Modus-Parameter von -perm überhaupt wildcards unterstützt.

Hoffe, einer von euch kann mir da helfen, wäre euch sehr verbunden.
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2006 15:11   Titel:

Die Aufgabe ist inkorrekt gestellt. Man kann darunter verstehen, dass irgendwer sie ausführen soll (Besitzer oder Gruppe oder Andere) oder dass alle sie ausführen können sollen (Besitzer und Gruppe und andere).

Das hier erfüllt die zweite Aufgabe:

Code:
find . -type f -perm /u=x,g=x,o=x -printf "%h %f %s\n" | sort -r -k 3 | head -n 1


find sucht alle regulären (-type f) Dateien, welche die Berechtigung haben, dass der Besitzer (u=x), die Gruppe (g=x) oder andere (o=x) ausführen kann und gibt dir (-printf) dann den Pfad ohne Dateinamen (%h), den Dateinamen ohne Pfad (%f), die Größe in Byte (%s) und eine Newline aus.

sort sortiert das ganze absteigend (-r) nach dem dritten (-k 3) Feld und head -n 1 gibt dir nur die erste Zeile davon aus.

Alles weitere erfährst du in den manpages (die gibt's auch online).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

plapper
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Mai 2006 8:12   Titel: verstaendnis

Du -
bekommst eine Aufgabe bzgl. Shellscripting und hast nicht einmal ein
dafür erforderliches Werkzeug zur Verfügung?

Wenn Du Medizin o. ä .studierst wäre das ja noch OK,...

Wenn Du unbedingt etwas technisches studirern willst, dann probiere es am besten mit Garten/Landschaftsbau oder ändere deine Einstellung zu deiner Verantwortung als Student Confused
 

komsomolze



Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 429

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2006 16:47   Titel:

@plapper: locker bleiben.

@TQ84: Linux-Live-Systeme (knoppix)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy