Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Wie installiere ich Suse 10.1 auf vorhandener 10.0 Version ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
launchee



Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 14. Mai 2006 10:04   Titel: Wie installiere ich Suse 10.1 auf vorhandener 10.0 Version ?

Hallo.
Ist vielleicht eine dumme Frage ... : Ich hab Suse Linux 10.0 drauf und möchte auf 10.1 "upgraden".
Wie mache ich das am Besten?

- Kann ich das über Yast machen --> Software --> Systemupdate (so habe ich z.B auf KDE 3.5 augedatet)

- oder muss ich 10.1 komplett neu über die 5 CDs installieren (dann wäre alles vorhandene auf meiner Partition natürlich überschrieben)

- oder kann ich in der jetzigen 10.0 Vers.--> Yast-Modul --> Installationsquellen --> irgendwie die gerade heruntergeladenen und gebrannten .iso Images als CD-Installationsquellen auswählen

Wie habt Ihr das gemacht, wenn Ihr schon V10.0 habt?

Danke für die Antowrt(en) Smile
Ciao, Kai
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 14. Mai 2006 11:39   Titel: Re: Wie installiere ich Suse 10.1 auf vorhandener 10.0 Version ?

launchee hat folgendes geschrieben::

- Kann ich das über Yast machen --> Software --> Systemupdate (so habe ich z.B auf KDE 3.5 augedatet)

Ja.

Zitat:

- oder muss ich 10.1 komplett neu über die 5 CDs installieren (dann wäre alles vorhandene auf meiner Partition natürlich überschrieben)

Muss man nicht machen -- aber du machst ja sicher auch Backups deiner Daten und könntest es daher auch so machen. Außerdem kannst du dir eine eigene Partition für den /home-Baum anlegen, diese wird bei einer Neuinstallation ja nicht angefasst. Und woanders werden keine Benutzerdaten gespeichert. /etc sollte man vor einem Systemwechsel jedoch sichern (mIt tar oder so, nicht mit cp!)

Zitat:

- oder kann ich in der jetzigen 10.0 Vers.--> Yast-Modul --> Installationsquellen --> irgendwie die gerade heruntergeladenen und gebrannten .iso Images als CD-Installationsquellen auswählen

Geht auch, allerdings nur als Paketquelle (iso mit -o loop mounten und dann das Verzeichnis als Installationsquelle angeben), und nicht für das Systemupdate, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

Ich schlage vor, die erste CD zu brennen, dann von der CD zu booten und dort Systemupdate auszuwählen. Die weiteren CD-Images kann man dann wie im letzten Vorschlag als Verzeichnisse einbinden. Eigentlich braucht man CD 2-5 bei einem Rechner mit Internet nicht runterzuladen, was da drauf ist kann man alles später nachinstallieren.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

launchee



Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 14. Mai 2006 18:27   Titel:

Hallo Janke.

Ich danke Dir für Deine Antwort. Hab jetzt die 5 iso gebrannt und dann im Installationsmenü auf "Aktualisieren", nicht "Neuinstallation".
Soweit alles ganz gut. Die Installation startet und es werden Pakete gelöscht.
Jedoch bleibt dieser Löschvorgang dann stecken, manchmal ganz am Anfang, dann mal nach vorherigen 20 erfolgreichen Löschvorgängen.
Keine Ahnung was das soll... Hab auch nochmal eine andere CD gebrannt, aber selbes Resultat. In dem Installation-Medium-Check ist alles OK. Der Löschvorgang greift aber sowieso nicht auf das CD-Laufwerk zu. Woran kann das liegen? Ist evtl. eine komplette Neuinstallation sinnvoller ... ?

Ciao, Kai
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

rudifaxe



Anmeldungsdatum: 16.07.2005
Beiträge: 70
Wohnort: Winningen/Mosel

BeitragVerfasst am: 14. Mai 2006 19:11   Titel:

Hallo.
Man sagt, SuSE ist immer für eine Überraschung gut. Und aus diesem elementaren Grund ist es an sich besser, eine neue Version immer komplett "NEU" zu installieren. Also, Daten sichern und ran an die Arbeit. Es stellt sich noch die Frage, zumindest für mich, ist ein Update erforderlich? Ich meine Nein! Zwar habe ich mir die 10.1 auf mein Laptop installiert, jedoch bin ich nicht überzeugt von der Erforderlichkeit diese auch auf meinen PC zu übertragen. Der einzige Grund wäre wohl der Bug im USB Bereich. Wieder alles Neu, na ja, wer die Zeit dazu hat. Mein 10.0 läuft auf dem PC hervorragend. Die Software ist aktuell und Sicherheitsupdates sind installiert. Es ist nicht immer von Vorteil sofort das Neueste zu installieren. Warte erst einmal die Reaktion anderer ab.
Ärgern kannste Dich danach immer noch wenn nötig. Aber Du musst selbst entscheiden.

So long

Fax
Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

launchee



Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 15. Mai 2006 6:47   Titel:

Servus Rudi.

Da hast Du sicher Recht. Da werd ich mal abwarten, was die Leute zur neuen Version so schreiben. Ansosnten habe ich die 10.0er Vers. ja noch als Image gespeichert Smile

Ciao, Kai
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy