live cd selbst erstellen

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
!r0nY
Beiträge: 74
Registriert: 20. Aug 2005 13:51

live cd selbst erstellen

#1 Beitrag von !r0nY » 14. Mai 2006 11:58

hallo,

ich wollte mal fragen, wie ich aus einem installierten linux eine überall lauffähige livecd erstellen kann, ich habe da schon was von slax gehört, aber gibt es da auch andere methoden???

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von klopskuchen » 16. Mai 2006 19:48

hotplug, kudzu, hwdetect, discover, meauto, lshwd...gibt sicher noch mehr...

MfG, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

.deb iX
Beiträge: 5
Registriert: 10. Mär 2005 13:17

#3 Beitrag von .deb iX » 17. Mai 2006 8:57

Hallo !r0nY,


hier gibts eine nette Anleitung in deutsch...

http://www.tecchannel.de/client/linux/438588/
- - -
Gruss Thomas

brum

live cd

#4 Beitrag von brum » 18. Mai 2006 11:32

Hallo,

einige distries haben sowas schon mit an bord ;-)

Eine gute (manuelle) anleitung ist hier:
http://www.ping.de/aktiv/live-cd/anleitung.html

und hier ist noch eine andere beschreibung:
http://forum.mindfactory.de/archive/ind ... -6327.html

Habe das einmal nachvollzogen, aber nicht weiter vertieft.
Es hat funktioniert, nur wollte die neue disrie den gleichen maustyp (usb oder ps/2)
haben wie die masterversion.
Dessen inhalt in zusammengefasster kurzform sieht so aus:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Installieren der Live-CD, DSL oder Knoppix, auf Festplatte
hier: DSL /dev/hda11 = /mnt/dsl

2. Boote das Installierte System und veraendere es nach belieben.
Zum Schluss raeume auf, loesche alle Temporaeren Dateien usw.
Mache User-verzeichnis permanent:
# rm -rf /etc/skel
# cp -r /home/dsl /etc/skel
# chown -R root.root /etc/skel

3. Kopieren von Teilen der DSL/Knoppix-CD auf eine extra Partition,
hier Verzeichnis DSLcustom auf externer USB-Festplatte:

!Achtung: /mnt/removable (Mandriva) = /mnt/sda1 (DSL), je nach System!

# mkdir -p /mnt/removable/DSLcustom/KNOPPIX_CD
# cd /mnt/cdrom
# tar mcpf - . --exclude ./KNOPPIX/KNOPPIX | (cd /mnt/removable/DSLcustom/KNOPPIX_CD/; tar xpf -)

verschrieben ... kommt dieser Fehler:
tar: --exclude: Kann stat nicht ausführen....
dann KNOPPIX-Datei manuell lowschen. ?? --exclude=./KNOPPIX/KNOPPIX ??

4. Boote die Live-CD (lang=de toram dma)
Entferne auf der Installierten Version alle Script-Dateien unter /etc/sysconfig

5. Erstelle neues System und ISO
Wechsel zum DSLcustom-Verzeichnis und

[root@Merkur DSLcustom]# mkisofs -R -L /mnt/hda11/ | create_compressed_fs - 65536 > /mnt/sda1/DSLcustom/KNOPPIX_CD/KNOPPIX/KNOPPIX

# cd /mnt/sda1/DSLcustom/

[root@Merkur DSLcustom]# mkisofs -J -T -v -r -no-emul-boot -boot-load-size 4 -boot-info-table -c boot/isolinux/boot.cat -b boot/isolinux/isolinux.bin -o dsl_custom.iso KNOPPIX_CD

6. Das fertige ISO dsl_custom.iso nun brennen ;-)
--------------------------------------------------------------------------------------------

Knoppix ist, wenn platzbedarf egal, wegen aktuellerer paketauswahl dsl vorzuziehen.

bye brum

Benutzeravatar
!r0nY
Beiträge: 74
Registriert: 20. Aug 2005 13:51

#5 Beitrag von !r0nY » 19. Mai 2006 15:15

danke für die vielen antworten, werd mich gleich mal ranmachen...

Antworten