Linux von Festplatte entfernen

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
Inatinger

Linux von Festplatte entfernen

#1 Beitrag von Inatinger » 20. Mai 2006 17:59

Ich möchte Linux von der Festplatte entfernen, bzw. die Festplatte formatieren, um ein anderes Betriebssystem zu installieren.
Kann mir jemand helfen?

Benutzeravatar
rudifaxe
Beiträge: 70
Registriert: 16. Jul 2005 15:09
Wohnort: Winningen/Mosel

#2 Beitrag von rudifaxe » 20. Mai 2006 21:51

Ja Ja, Windows lockt wieder, oder??? Spaß beiseite. Nun, <Linux> von der Platte schmeißen, was für ein <Linux> hast Du eigentlich?, SuSE oder was haste Dir draufgetan??
Ich würde Dir empfehlen mal unter Google zu suchen. Den Vorgang hier ohne weitere Infos von Dir zu erklären sprengt auch mein theoretisches Wissen! :roll:
Fax
:-)

Inatinger

#3 Beitrag von Inatinger » 20. Mai 2006 21:55

Ich habe SUSE Linux 9.0 :shock:

Benutzeravatar
Lateralus
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1238
Registriert: 05. Mai 2004 7:35

#4 Beitrag von Lateralus » 21. Mai 2006 10:22

Du musst lediglich die entsprechenden Partitionen, auf denen du dein Linux installiert hast, formatieren. Das kannst du z.B. unter Windows mittels der Festplattenverwaltung (oder so ähnlich heißt es) unter "Computerverwaltung".

Danach musst du vermutlich den MBR neu schreiben lassen, um den Bootmanager (Grub) zu entfernen. Dies sollte mit fdisk funktionieren. (Vielleicht mal "help fdisk" in einer Shell - also Kommandozeilenaufforderung, sprich command.exe oder cmd.exe (unter NT-Nachfolgern) - aufrufen.)

Antworten