Stage 2 verschieben bzw. Grub Bootloader ändern !?

Forum für Leute, die von anderen Systemen auf Linux gewechselt haben oder den Umstieg planen
Antworten
Nachricht
Autor
Zentralplasma
Beiträge: 1
Registriert: 24. Mai 2006 12:40

Stage 2 verschieben bzw. Grub Bootloader ändern !?

#1 Beitrag von Zentralplasma » 24. Mai 2006 12:46

Hallo Leute,

vorweg, bin in Sachen Linux absoluter Anfänger und falls meine Frage schon mal gepostet wurde schonmal sorry dann bitte Link.

Hier mein Problem, habe Suse Linux 10.1 installiert auf einer USB Festplatte. Auf meiner Master Festplatte im Rechner ist Win XP. Bootmanager ist Grub.
Läuft auch soweit alles, nur das Grub natürlich Stage 1 auf der Master Platte im MBR angelegt hat und stage 2 ja jetzt aber auf der USB Festplatte liegt, sprich sobald ich die USB Festplatte wegnehme (um sie mal mobil zu benutzen) funktioniert der Bootmanager logischerweise nicht mehr (Fehler 21).

Kann ich Stage 2 irgendwie auch auf die Master Platte bekommen bzw. irgendwas umkonfigurieren oder wieder den NT Loader nehmen und dort Linux einbinden etc.
(Habe die Möglichkeit in Betracht gezogen mit der Windows XP CD den Bootmanager wieder herzustellen nur habe ich dann natürlich Linux nicht mehr drin.)

Dank für alle Antworten !

P.S. Nur bevor Fragen kommen, bin NICHT derjenige 2 Postings weiter runter.

Benutzeravatar
hastifranki
Beiträge: 259
Registriert: 06. Mai 2006 19:58

#2 Beitrag von hastifranki » 24. Mai 2006 21:04

Hallo,

theoretisch müsste es mit 2 Bootloadern funktionieren.
D.h. der Loader auf der internen Platte könnte wieder installiert und grub (stage 1) in den MBR der externen Platte gespeichert werden.

Über das Festlegen der Bootreihenfolge im BIOS kann man sicherlich vereinbaren, dass zuerst USB und als zweites die interne Platte gebootet wird.

Wenn die USB-Platte nicht angesteckt ist, wird der Bootloader der internen Platte aufgerufen. Im anderen Fall wird grub beim Booten verwendet.

Frank

Antworten