Verknüpfung auf Desktop lässt sich nicht mehr entfernen

Forum für Leute, die von anderen Systemen auf Linux gewechselt haben oder den Umstieg planen
Antworten
Nachricht
Autor
Tita

Verknüpfung auf Desktop lässt sich nicht mehr entfernen

#1 Beitrag von Tita » 08. Jun 2006 10:41

Hallo zusammen,

vorneweg: Ich bin Linux Neuling und hab von Fachbegriffen oder ähnlichem nur sehr wenig Ahnung.

Ich habe versucht, mich mit dem Windows-Heimnetz bei uns (außer meinem PC noch einer mit XP und einer mit 98) zu verbinden.

In der GNOME Umgebung bin ich dabei auf Orte -> Verbindung zu Server -> Benutzerdefinierter Ort gegangen, hab bei URL "\\MichaelNeu\Datenaustaus" (der Netzwerkname und der Ordner) eingegeben und dann bestätigt.

Er hat dann einfach nix gemacht und am Desktop war ne Verknüpfung dahin.

Da es nicht geklappt hat, wollte ich die wieder löschen, geht aber nicht weil er meint, ich soll "Auswerfen" im Rechtsklick Menü klicken.
Allerdings gibt es den Eintrag nicht.

Meine zwei Fragen:
- Wie kriege ich diese Verknüpfung wieder weg und
- wie komm ich auf den anderen PC drauf?

Für jede Hilfe bin ich dankbar!

Gruß
Addy

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von klopskuchen » 08. Jun 2006 16:10

> ich soll "Auswerfen" im Rechtsklick Menü klicken.
Hinter der Verknüpfung verbirgt sich demzufloge irgendein Dateisystem(lokal oder Netzwerk), das erst "ausgehangen" werden muß. Mach mal eine Konsole auf und gib ein: mount
Was steht da?


MfG, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

Tita

#3 Beitrag von Tita » 08. Jun 2006 17:07

Das:
/dev/sda7 on / type reiserfs (rw,acl,user_xattr)
proc on /proc type proc (rw)
sysfs on /sys type sysfs (rw)
tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,mode=0620,gid=5)
/dev/sda1 on /windows/C type ntfs (ro,noexec,nosuid,nodev,gid=100,umask=0002,nls=utf8)
/dev/sda5 on /windows/D type vfat (rw,noexec,nosuid,nodev,gid=100,umask=0002,utf8=true)
/dev/sda8 on /windows/E type vfat (rw,noexec,nosuid,nodev,gid=100,umask=0002,utf8=true)
usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw)
/dev/hda on /media/dvdrecorder type subfs (ro,nosuid,nodev,fs=cdfss,procuid,iocharset=utf8)

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von klopskuchen » 08. Jun 2006 18:02

Fast hätte ich den Genuß eines Besens darauf verwettet, daß in der Ausgabe von "mount" ein Netzlaufwerk auftaucht. Aber Essig. Auf welche Originaldatei zeigt die Verknüfung?
When all else fails, read the instructions .

Tita

#5 Beitrag von Tita » 22. Jun 2006 13:02

Hi,

sorry, war ne Weile weg, deswegen erst jetzt die Antwort.

Ich weiß nicht, was du mit Originaldatei meinst. Sie zeigt ja nicht wirklich auf eine Verknüfpung, sondern auf einen Netzwerkordner.

Gruß
Adrian

Tita

Keine Idee mehr?

#6 Beitrag von Tita » 28. Jun 2006 12:16

Keiner mehr ne Idee?

Antworten