Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux 10.0 Grafikkarte

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sunrise
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jun 2006 14:27   Titel: Linux 10.0 Grafikkarte

Hallo Leute,

ich suche eine Pci Express Grafikkarte mit 256 mb die unter Linux 10.0 funktioniert. Könnt ihr mir eine vorschlagen. Danke
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 08. Jun 2006 19:46   Titel:

Es ist ganz einfach: Vermeide ATI, nimm NVidia.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

numeric
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jun 2006 20:18   Titel:

Was ist für dich Linux 10.0?

Novell SuSE Linux, ich weis nicht seit wann man das mit Linux gleichsetzen kann, es ist eine Distrie, eine komische.

Also ich kann dir dazu eins Sagen:

Intel Grafikkarten, Ati Radeon bis 9200 gehen mit den Treibern von X.org.

ATI ab 8500 - X800 gehen mit dem proprietären treiber von ATI.
Nvidiagrafikkarten werden durch einen proprietären Treiber von Nvidia.

Du siehst es ist egal was du für eine Grafikkarte wählst, nur sind die proprietären treiber teilweise recht komisch zu installieren und unter SuSE Linux brauch man dann noch irgendwelche scheiß extra Commands ausführen, weil es einfach leider 100 m an der Skalierbarkeit vorbei entwickelt wurde.

Mfg Eric
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 12. Jun 2006 8:51   Titel:

In der aktuellen C'T (13/2006) ist nen Artikel dazu drin, die 3 Euro würden sich lohnen denke ich.

Ich würde trotzdem zu NVidia raten, wenn eh nen Neukauf ansteht: Der Treiber von NVidia ist zwar leider Closed Source, ist dafür aber ziemlich problemlos, sowohl von der Installation her als auch von dem Support für Hard- und Software. Konkret: Z. B. Doom 3 lief anfangs nur auf NVidia-Hardware, die (Closed-Source) ATI-Treiber brauchten erst nen Update. Letztere sind zudem nicht unbedingt leicht zu installieren.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy