Nach Umstieg auf Postfix corrupte Mailboxen / Merkwürdige Zeichen

Antworten
Nachricht
Autor
friedrich
Beiträge: 46
Registriert: 29. Jan 2002 0:46

Nach Umstieg auf Postfix corrupte Mailboxen / Merkwürdige Zeichen

#1 Beitrag von friedrich » 16. Jun 2006 10:08

Hallo,

ich wollte gestern von Sendmail 8.12 zu Postfix 2.2 (mit SASL und TLS) auf meinem Server (2.4.32, glibc 2.2.5) wechseln, was ich auch vorab ausführlich getestet hatte auf einem dafür eingerichtetem Testserver hier bei mir.

Im Grund hat der Umstieg soweit auch geklappt, jedoch hatte ich am Ende jeder Email die auf dem Server ankam ca 12kb merkwürdige Zeichen, wie z.B. "<FH><FH><FH>" bzw im Email-Client dann "ÿÿÿÿ" etc in den Mailboxen unter /var/spool/mail mit der Folge, dass der POP3-Dämon die einzelnen Mails nicht mehr unterscheiden konnte und mir alle als eine einzelne Mail "angeboten" hat. Auf dem Testrechner hatte ich das Problem nicht, auf dem produktiven sowohl mit denselben binarys als auch mit selbst kompilierten.

Habe die ganze Nacht nach diesem Problem im Netz gesucht, aber irgendwie nichts finden können und dann Sendmail wieder zurückgesichert.

Eigentlich dachte ich, dass ich einfach zu müde war um vernünftig zu suchen, aber ... Kann jemand von Euch mit diesem Phänomen in den Mailboxen etwas anfangen und mir einen Tip in die richtige Richtung geben?

Antworten