Emails per ldap erreichen

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
wittmann
Beiträge: 26
Registriert: 06. Aug 2004 13:46

Emails per ldap erreichen

#1 Beitrag von wittmann » 19. Jun 2006 11:54

Hallo zusammen,

ich will von meinem Mailclient (=Kmail) auf ein Ldap-Verzeichnis eines Windowsservers zugreifen, was im Prinzip auch klappt. Ziel ist nur genau den Ordner zu erwischen mit den
ganzen Email Adressen.

Unter Thunderbird brauchte ich nur folgende Angaben:

Hostname: server1
Port: 389
Basis-DN: OU=Benutzer,OU=mediatime,DC=mediatime,DC=lokal
Bind-DN: CN=Name Nachname,OU=Benutzer,OU=mediatime,DC=mediatime,DC=lokal

bei kmail gibt es drei verschiedene Authentifizierungsmodi:
Anonym, einfach, SASL

Nur SASL läßt die ANgabe einer Bind-DN zu, die glaube ich zwingend erforderlich ist.
Wählt man aber SASL, dann kommt die Fehlermeldung:

"Authentifizierung fehlgeschlagen, ldap://server1:389
Additional info: SASL(-4): no mechanism available: No worthy mechs found wird nicht unterstützt"

hat jemand Erfahrung wie man Kmail ldapmäßig richtig konfiguruiert anhand
der obigen Angaben.
Dank Euch im voraus.

Gruß

Michael

woodz

Emails per ldap erreichen

#2 Beitrag von woodz » 02. Nov 2007 19:03

Hallo Michael,

soviel ich weiß, erlaubt Thunderbird die anonyme Authentifizierung, wenn man lediglich den Base-DN angibt, den Bind-DN aber nicht (Feld leer lassen). Also könntest Du mal probieren ob Kmail mit dem anonymen Modus klar kommt, indem Du nur den Base-DN angibst. Ich kenne im Übrigen Kmail nicht.

Grüsse

WOODZ

Antworten