Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 17. Nov 2018 5:22

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwanzlänge:
BeitragVerfasst: 12. Jul 2006 0:06 
Ihr kennt ja wahrscheinlich alle dieses Skript.

echo `uptime|grep days|sed 's/.*up \([0-9]*\) day.*/\1\/10+/'; \
cat /proc/cpuinfo|grep MHz|awk '{print $4"/30 +";}'; free|grep '^Mem' \
| awk '{print $3"/1024/3+"}'; df -P -k -x nfs | grep -v 1k \
| awk '{if ($1 ~ "/dev/(scsi|sd)"){ s+= $2} s+= $2;} END \
{print s/1024/50"/15+70";}'`|bc|sed 's/\(.$\)/.\1cm/'

Wieviel kriegt ihr so raus??








































7870.2cm *g


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Überlänge
BeitragVerfasst: 14. Jul 2006 14:25 
Bei mir ist der Wert so hoch, das das Skript einen parse error ausgibt. :o
Code:
bin/dicklength.sh: line 8:  : command not found
grep:  : No such file or directory
bin/dicklength.sh: command substitution: line 10: syntax error near unexpected token `|'
bin/dicklength.sh: command substitution: line 10: `| awk '{print $3"/1024/3+"}'; df -P -k -x nfs | grep -v 1k \ '
(standard_in) 2: parse error


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Jul 2006 14:41 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
Zitat:
Bei mir ist der Wert so hoch, das das Skript einen parse error ausgibt.
Bei dir auch? Und ich dachte schon "parse error" quittiert Impotenz.


MfG, Klopskuchen

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Jul 2006 18:08 
Das Forum scheint irgendwie die Zeilenumbrüche zu verschlucken.....

Alternativ könnt ihr das Skript von hier kopieren

http://www.symlink.ch/articles/03/02/05/1841248.shtml


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Jul 2006 2:10 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
Der "parse error" kam von bc. Der übergebene String enthielt ein Komma (sollte wohl ein Punkt hin) mit dem bc nix anfangen konnte. Ich hab da noch ein tr vors bc gequetscht, das aufkreuzende Kommas in Punkte wandelt.
Code:
#!/bin/sh
 echo `uptime|sed 's/.*up \([0-9]*\) day.*/\1\/10+/'; \
              cat /proc/cpuinfo|grep MHz|awk '{print $4"/30 +";}'; free|grep '^Mem' \
              | awk '{print $3"/1024/3+"}'; df -P -k -x nfs | grep -v 1k \
              | awk '{if ($1 ~ "/dev/(scsi|sd)"){ s+= $2} s+= $2;} END \
 {print s/1024/50"/15+70";}'` |tr ',' '.' |bc|sed 's/\(.$\)/.\1cm/'
Das ganze nennt sich hier nun doedel.sh:
Code:
0.klk :> ./doedel.sh
54.4cm

MfG, Klopskuchen

edit
Moment mal, 7870.2cm? Ist das ein Cluster am MIT oder cat $foo >/proc/$bar? Das Mounten fremder Netzlaufwerke ich ebenso böse... ;)

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Jul 2006 11:29 
Offline
Pro-Linux
Benutzeravatar

Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Beiträge: 3237
Wohnort: Bruchsal
Hi!

Das Skript ist wohl nicht sehr robust. Auf meinem Laptop läuft es nicht.

Mein 386/40 schafft 7,9 cm. Allein die Ausführung des Skripts dauert bereits mehrere Sekunden.

Geht eigentlich die Display-Auflösung in das Skript ein? 1600x1200 sind doch eindeutig ein Selektionsvorteil. Meine Workstation hat auf jeden Fall 73,3 cm; ob das an der neuen 250 GB-Platte liegt?

Gruß,
hjb

_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Jul 2006 8:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2006 8:00
Beiträge: 1
Wohnort: Soest
143.2cm :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Jul 2006 18:55 
Offline

Registriert: 03. Mär 2006 23:16
Beiträge: 430
'time doedel.sh': 0,002s -- 1GHz PIII

19.7cm


-----------------


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02. Aug 2006 8:27 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Ich glaube das Skript sollte man mal an aktuelle Rechner anpassen:

109.7cm ... Athlon 64 mit 2 GHz

40.8cm ... Mein Router PIII 700MHz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Okt 2006 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01. Okt 2006 11:32
Beiträge: 8
hmm hört sich ja witzig an aber ich linux noob habe keine ahnung wie ich mein "schwanz" mitm script messen kann..
kkan mir mal einer halfen??


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01. Jun 2007 13:48 
Offline

Registriert: 31. Mai 2007 19:34
Beiträge: 4
Wohnort: im schoenen Westerwald
Kopier einfach den Text
Code:
#!/bin/sh
echo `uptime|grep days|sed 's/.*up \([0-9]*\) day.*/\1\/10+/'; \
cat /proc/cpuinfo|grep MHz|awk '{print $4"/30 +";}'; free|grep '^Mem' \
| awk '{print $3"/1024/3+"}'; df -P -k -x nfs | grep -v 1k \
| awk '{if ($1 ~ "/dev/(scsi|sd)"){ s+= $2} s+= $2;} END \
{print s/1024/50"/15+70";}'`|bc|sed 's/\(.$\)/.\1cm/'
in ein Terminal und drueck die Eingabetaste.


Habe 200.0cm^^ mit AMD Athlon 64 3500+ (Single-core-CPU), Debian 4.0 'Etch' x86


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de