VMWare Fehlermeldung (SuSE 10.1)

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
BeTonToD
Beiträge: 78
Registriert: 17. Apr 2006 18:54
Wohnort: Karlsruhe

VMWare Fehlermeldung (SuSE 10.1)

#1 Beitrag von BeTonToD » 29. Jul 2006 20:59

Hallo,
Ich hab ein kleines Problem:
ich bekomme folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

make[4]: *** [/tmp/vmware-config3/vmmon-only/linux/driver.o] Fehler 1
make[3]: *** [_module_/tmp/vmware-config3/vmmon-only] Fehler 2
make[2]: *** [modules] Fehler 2
make[1]: *** [modules] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4-obj/i386/smp'
make: *** [vmmon.ko] Fehler 2
make: Leaving directory `/tmp/vmware-config3/vmmon-only'
Unable to build the vmmon module.

bei der installation.
Ich hab auch schon den patch und die kernel sources installiert... klappt trozdem net..

-----Details-----------------
Suse 10.1
VMWare Workstation 5.5.1-19175
patch: 102
(hoffe des is alles^^)
----------------------------------

hoffe auf hilfe...

MFG BeTonToD
Ich hatte probleme bei Windows.....
.....jetzt hab ich sie bei Linux ;)

petameta
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1294
Registriert: 14. Feb 2003 13:19

#2 Beitrag von petameta » 29. Jul 2006 21:03

Welche Version von vmware und welchen Kernel benutzt Du ? Was meinst Du mit Patch ?

Probier's mal mit vmware any (meintest Du das mit Patch ?). Das Archiv entpacken und das Skript runme.pl ausführen.

BeTonToD
Beiträge: 78
Registriert: 17. Apr 2006 18:54
Wohnort: Karlsruhe

#3 Beitrag von BeTonToD » 29. Jul 2006 23:03

Danke,
ja den patch mein (sorry)...
die version vom VMware workstation hab ich doch rein geschrieben..
kernel:? (wie ist der befehl nochmal...)
diese runme.pl hab ich auch schon ausprobiert (von diesem any-patch)

MFG BeTonToD
Ich hatte probleme bei Windows.....
.....jetzt hab ich sie bei Linux ;)

petameta
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1294
Registriert: 14. Feb 2003 13:19

#4 Beitrag von petameta » 30. Jul 2006 8:23

BeTonToD hat geschrieben:die version vom VMware workstation hab ich doch rein geschrieben..
Jo stimmt :-)
BeTonToD hat geschrieben:kernel:? (wie ist der befehl nochmal...)
uname -r

G. W.
Beiträge: 54
Registriert: 31. Mai 2006 14:41

Re: VMWare Fehlermeldung (SuSE 10.1)

#5 Beitrag von G. W. » 30. Jul 2006 9:01

BeTonToD hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

make[4]: *** [/tmp/vmware-config3/vmmon-only/linux/driver.o] Fehler 1
make[3]: *** [_module_/tmp/vmware-config3/vmmon-only] Fehler 2
make[2]: *** [modules] Fehler 2
make[1]: *** [modules] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4-obj/i386/smp'
make: *** [vmmon.ko] Fehler 2
make: Leaving directory `/tmp/vmware-config3/vmmon-only'
Unable to build the vmmon module.
Das ist genau der Teil der Fehlermeldung, der am wenigsten über das Problem aussagt.

Poste die Fehlermeldung doch bitte einfach nochmal, diesmal ab dem und einschließlich des letzten gcc-Aufrufs.

Die Meldungen oben kommen nur von make und sind zuwenig.

BeTonToD
Beiträge: 78
Registriert: 17. Apr 2006 18:54
Wohnort: Karlsruhe

#6 Beitrag von BeTonToD » 30. Jul 2006 9:38

Code: Alles auswählen

Trying to find a suitable vmmon module for your running kernel.

None of the pre-built vmmon modules for VMware Workstation is suitable for your
running kernel.  Do you want this program to try to build the vmmon module for
your system (you need to have a C compiler installed on your system)? [yes] y

Using compiler "/usr/bin/gcc". Use environment variable CC to override.

What is the location of the directory of C header files that match your running
kernel? [/lib/modules/2.6.16.13-4-smp/build/include]

Extracting the sources of the vmmon module.

Building the vmmon module.

Using 2.6.x kernel build system.
make: Entering directory `/tmp/vmware-config4/vmmon-only'
make -C /lib/modules/2.6.16.13-4-smp/build/include/.. SUBDIRS=$PWD SRCROOT=$PWD/. modules
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4-obj/i386/smp'
make -C ../../../linux-2.6.16.13-4 O=../linux-2.6.16.13-4-obj/i386/smp modules
  CC [M]  /tmp/vmware-config4/vmmon-only/linux/driver.o
In file included from /tmp/vmware-config4/vmmon-only/linux/driver.h:20,
                 from /tmp/vmware-config4/vmmon-only/linux/driver.c:49:
/tmp/vmware-config4/vmmon-only/./include/compat_wait.h:37:5: warning: "VMW_HAVE_EPOLL" is not defined
/tmp/vmware-config4/vmmon-only/./include/compat_wait.h:43:5: warning: "VMW_HAVE_EPOLL" is not defined
In file included from /tmp/vmware-config4/vmmon-only/linux/driver.h:20,
                 from /tmp/vmware-config4/vmmon-only/linux/driver.c:49:
/tmp/vmware-config4/vmmon-only/./include/compat_wait.h:60: error: conflicting types for ‘poll_initwait’
/usr/src/linux-2.6.16.13-4/include/linux/poll.h:45: error: previous declaration of ‘poll_initwait’ was here
/tmp/vmware-config4/vmmon-only/linux/driver.c:145: warning: initialization from incompatible pointer type
/tmp/vmware-config4/vmmon-only/linux/driver.c:149: warning: initialization from incompatible pointer type
make[4]: *** [/tmp/vmware-config4/vmmon-only/linux/driver.o] Fehler 1
make[3]: *** [_module_/tmp/vmware-config4/vmmon-only] Fehler 2
make[2]: *** [modules] Fehler 2
make[1]: *** [modules] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4-obj/i386/smp'
make: *** [vmmon.ko] Fehler 2
make: Leaving directory `/tmp/vmware-config4/vmmon-only'
Unable to build the vmmon module.

For more information on how to troubleshoot module-related problems, please
visit our Web site at "http://www.vmware.com/download/modules/modules.html" and
"http://www.vmware.com/support/reference/linux/prebuilt_modules_linux.html".

Execution aborted.
und hier noch die kernel version: 2.6.16.13-4-smp
Ich hatte probleme bei Windows.....
.....jetzt hab ich sie bei Linux ;)

demon
Pro-Linux
Beiträge: 389
Registriert: 24. Nov 1999 0:05
Wohnort: Wörth am Rhein
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von demon » 01. Aug 2006 15:11

Hallo,

es verwundert ein wenig, denn der Patch sollte eigentlich das Problem lösen. Dazu folgende Vorgehensweise:

- Patch entpacken
- Im vmware-Verzeichnis nach der Datei vmmon.tar suchen (alternativ im /usr-Verzeichnis, wenn Du nicht weisst, wo die Datei liegt: find . -name vmmon.tar)
- Datei vmmon.tar durch die aus dem Patch ersetzen
- Danach die Datei vmnet.tar suchen und auch ersetzen
- Zum Schluss noch ein mal das vmwaresetup-Script ausführen

Gruss,
demon

BeTonToD
Beiträge: 78
Registriert: 17. Apr 2006 18:54
Wohnort: Karlsruhe

#8 Beitrag von BeTonToD » 07. Aug 2006 1:49

(sorry das ich so spät antworte...)
Wenn ich diesen befehl ausfürher findet er keine Datei und bei den anderen sachen find ich auch nix...
Kannst du mir bitte den genauen Ort sagen wo das VMware-Verzeichnis liegt?

trozdem vielen dank...
MFG BeTonToD
Ich hatte probleme bei Windows.....
.....jetzt hab ich sie bei Linux ;)

rbtux
Beiträge: 69
Registriert: 23. Jun 2004 11:59

#9 Beitrag von rbtux » 07. Aug 2006 9:33

hallo

wo das ding liegt kann ich dir nicht sagen aber ersetz doch mal den . durch ein / im find befehl.
Computer führen dazu, dass man die alten Fehler jetzt 100 mal schneller macht ;)

BeTonToD
Beiträge: 78
Registriert: 17. Apr 2006 18:54
Wohnort: Karlsruhe

#10 Beitrag von BeTonToD » 07. Aug 2006 12:40

Es geht!!!
Ich hab mir das neue vmware-any-any-update runtergeladen es damit versucht und es gieng!!!
Übrigens das mit diesem "find" befehl klappt irgendiwe immer noch nicht sorichtig :D

gruß BeTonToD
Ich hatte probleme bei Windows.....
.....jetzt hab ich sie bei Linux ;)

Antworten