Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
proftp frage....

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
!r0nY



Anmeldungsdatum: 20.08.2005
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2006 14:49   Titel: proftp frage....

hallo,
ich wollte mit proftp einen ftp-server zum laufen bringen und hab ihn soweit
konfiguriert, dass ich mit dem befehl "ftp localhost" zugriff habe...

meine konfig:

Code:

ServerName         "ProFTPD"
ServerType         standalone
DefaultServer         on

Port            21

Umask            022

MaxInstances         30

User            nobody
Group            nogroup

AllowOverwrite      on

<Limit SITE_CHMOD>
  DenyAll
</Limit>

<Anonymous ~ftp>
  User            ftp
  Group            ftp

  UserAlias         anonymous ftp

  MaxClients         10

  DisplayLogin         welcome.msg
  DisplayFirstChdir      .message

  <Limit WRITE>
    DenyAll
  </Limit>
</Anonymous>


jetzt hab ich das problem, das ich nur innerhalb meines heimnetzwerks auf den ftp
zugriff habe, jedoch erreiche ich ihn nicht von aussen (sprich vom internet aus).
was muss ich tun???


danke im vorraus
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2006 18:19   Titel:

Nimm lieber sftpd (eine Funtion von sshd) oder, wenn es unbedingt *echtes* ftp sein muss, vsftpd.

proftpd war in der Vergangenheit für viele, viele Sicherheitslücken berüchtigt.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

!r0nY



Anmeldungsdatum: 20.08.2005
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2006 18:56   Titel:

dächte das mit den fehlern war wu-ftp...
und proftp war eine komlette neuüberarbeitung davon...
bin mir nicht sicher...

glaube nicht das es am programm liegt... muss doch bei meinem
router die ips forwarden... das hab ich gemacht und dann ging
nichtmal mehr mein internet...

naja wie auch immer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2006 20:29   Titel:

wuftpd war der mit den alten Fehlern, proftpd der mit den alten und neuen Fehlern.

Warum muss es überhaupt ftp sein? Außer für Anonymous-Zugriffe sollte man das gar nicht mehr verwenden, da das Kennwort im Klartext übertragen wird.

Dass es von außen nicht klappt, liegt vermutlich daran, dass du das Portforwarding nur für die Control-Verbindung (Port 21) eingestellt hast. Passiv-FTP braucht aber mindestens noch eine Datenverbindung mit Quellport 20. Aktives FTP ist noch komplizierter.

Es gibt speziell für FTP einen NAT-Helper. Für Passives FTP (heutzutage Standard) muss der auf dem Router auf der Serverseite laufen. Guck mal hier:

http://www.faqs.org/docs/iptables/complexprotocols.html

Oder, falls es einfach nur funzen soll: Vergiss FTP.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

denkmal
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2006 0:48   Titel:

http://www.gentoo.org/doc/de/home-router-howto.xml#doc_chap6

Trotzdem sind deine Infos sehr wage.
Was hast du für einen Router? Hardwarerouter, Linux mit IpTables??

Das muss man schon wissen, wenn du Linux mit IpTables benutzt sollte dir der Link helfen. Da du dich ja intern mit dem Server verbinden kannst hast du Forwarding auf deinem Router nicht aktiviert.
Die Ports kannst du einstellen für PassivFTP.
PassivePorts -> http://www.proftpd.de/Direktiven.54.0.html#106

Das hier könnte dich auch noch interessieren
http://www.castaglia.org/proftpd/doc/contrib/ProFTPD-mini-HOWTO-NAT.html

Wenn es nicht klappt meld dich halt wieder. Hier auf Pro Linux gibt es aber auch noch Artikel über diese "Problematik".
Die zu suchen lohnt sich bestimmt.

So long.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy