Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
default webverzeichnis /var/www per .htaccess schützen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cc



Anmeldungsdatum: 18.04.2003
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2006 15:58   Titel: default webverzeichnis /var/www per .htaccess schützen

hallo

habe bei meinem debian sarge stable mit apache2 follgendes problem:

.htaccess in /var/www funktioniert nicht,

aber in einem virtuellem server z.B /home/user funktioniert tadellos.

wie kann ich meinem apache 2 beibringen /var/www zu schützen ?

gruss
cc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 14. Aug 2006 1:21   Titel:

Genau so wie jedes andere Verzeichnis. Dem Server ist es egal ob die zu schützende Direktive zufällig auch DocumentRoot ist.

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

cc



Anmeldungsdatum: 18.04.2003
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: 14. Aug 2006 1:40   Titel:

klopskuchen hat folgendes geschrieben::
Genau so wie jedes andere Verzeichnis. Dem Server ist es egal ob die zu schützende Direktive zufällig auch DocumentRoot ist.

MfG, Klopskuchen


leider bei debian stable ist nicht der fall !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 14. Aug 2006 1:55   Titel:

Was steht bei dir hinter AllowOverride in der Verzeichnisdirektive, deren Pfad DocumentRoot entspricht (nicht DocRoot unter "Main Server Configuration" selbst!)?
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

cc



Anmeldungsdatum: 18.04.2003
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: 14. Aug 2006 8:19   Titel:

Code:

NameVirtualHost *
<VirtualHost *>
   ServerAdmin admin@mydomain

   DocumentRoot /var/www/
   <Directory />
      Options FollowSymLinks
      AllowOverride None
   </Directory>
   <Directory /var/www/>
      Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
      AllowOverride None
      Order allow,deny
      allow from all
      # This directive allows us to have apache2's default start page
                # in /apache2-default/, but still have / go to the right place
      # RedirectMatch ^/$ /apache2-default/
   </Directory>

   ScriptAlias /cgi-bin/ /usr/lib/cgi-bin/
   <Directory "/usr/lib/cgi-bin">
      AllowOverride None
      Options ExecCGI -MultiViews +SymLinksIfOwnerMatch
      Order allow,deny
      Allow from all
   </Directory>

   ErrorLog /var/log/apache2/error.log

   # Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit,
   # alert, emerg.
   LogLevel warn

   CustomLog /var/log/apache2/access.log combined
   ServerSignature On

    Alias /doc/ "/usr/share/doc/"
    <Directory "/usr/share/doc/">
        Options Indexes MultiViews FollowSymLinks
        AllowOverride None
        Order deny,allow
        Deny from all
        Allow from 127.0.0.0/255.0.0.0 ::1/128
    </Directory>

</VirtualHost>
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 14. Aug 2006 9:07   Titel:

Zitat:
<Directory /var/www/>
Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
AllowOverride AuthConfig
und so weiter...

_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy