Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Andere Distri drüber installieren ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Velniux
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2006 19:14   Titel: Andere Distri drüber installieren ?

Hallo, ich habe zur Zeit ja suse 10.1 auf meiner 2. Festplatte,
möchte aber mal Ubuntu ausprobieren. Ist es möglich, Ubuntu drüber zu
installieren, d.h. einfach im Ubunto-Installer die Partitionen neu zu
erstellen/zu löschen ? Und was geschieht mit dem Bootloader ? Wird
der von Suse einfach durch den von Ubuntu überschrieben ? Was muss
ich da beachten ? Danke für die Hilfe im Voraus !!
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2006 19:48   Titel:

Welches Problem möchtest du durch "ausprobieren" lösen? Linux-Distributionen unterscheiden sich nicht sooo wesentlich voneinander, dass man nicht alles auch in der Distribution ausprobieren könnte, die man sowieso schon erfolgreich installiert hat.

Eine neue Distribution hat nämlich nicht weniger, sondern einfach nur andere Fehler.

Wenn es nur ums "reinschnuppern" geht, solltest du eine Live-CD nehmen. Der Ubuntu-Installer war in der Vergangenheit nicht so gut wie der von SuSE, hat einfach die ganze Platte plattgemacht. Weiß nicht, ob sich das inzwischen gebessert hat.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Velniux
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2006 21:28   Titel:

Ich dachte, Ubuntu ist vielleicht etwas neuer und besser gemacht und auch etwas schneller... Vielleicht irre ich mich da, bin ja noch neu !! Die live cd habe ich probiert. Mein problem mit suse ist, dass es ziemlich langsam bootet. Außerdem wird die Tastatur irgendwie nicht voll unterstützt, die Shift-Taste geht nicht und mit Akzenten hatte ich auch Probleme. Ich bin voller Hoffnung, das Ubuntu da ein bisschen besser ist und neuere Programme hat.
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2006 23:07   Titel:

Nicht hoffen, Fehler beheben. Booten kann bei SuSE etwas dauern, das stimmt. Da man den Rechner aber nicht dauernd booten, sollte die verlorene Zeit gegenüber einer kompletten Neuinstallation erst nach einigen Jahren wieder drin sein. Es geht hier schließlich um Sekunden <-> Stunden.

Wenn die Tastatur nicht funzt, liegt das an der Tastatureinstellung. Du musst natürlich das richtige Keyboard auswählen. Wenn Akzente nicht so funktionieren (tote Tasten) wie man das gewohnt ist, stellt man das einfach um. Dazu braucht man nicht das ganze System umkrempeln.

Aktuelle Software gibt es für *alle* Distributionen. SuSE10.1 ist jetzt gerade mal ein paar Wochen alt. Was für Software fehlt dir?

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy